E-Mail Drucken

FFM-Rock

Veranstaltung 

Titel:
SONATA ARCTICA
Wann:
31.03.2017
Wo:
Colos-Saal - Aschaffenburg
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

http://colos-saal.de/isotope/s/sonata-arctica-kollage-f50bc15d.gif

The 9th Hour World Tour – die finnischen Power-Metaller stellen ihr neues Album vor

„Und um die neunte Stunde schrie Jesus laut und sprach: „Mein Gott, warum hast du mich verlassen?“ – Matthäus 27:46
Die Menschheit braucht aktuell keine Bibel mehr, um zu wissen, dass sie kurz vor der „neunten Stunde“ steht, der Tageszeit, zu der Jesus am Kreuz starb. Die Zeit ist gekommen, zu bereuen und Buße zu tun, doch nicht im religiösen Sinne, sondern in einem komplett realitätsnahen Kontext. Mit atomarer Zerstörung in greifbarer Nähe, fataler Umweltverschmutzung und der Nachlässigkeit, die der Mensch im Umgang mit der Natur an den Tag legt, ist es kein Wunder, dass selbst den gutgelaunten Melodic Metal Finnen von Sonata Arctica langsam mulmig zumute wird. Und obwohl ihr Sound weiterhin von flitzenden Gitarrensoli, breiten Keyboardteppichen und Tony Kakkos unverwechselbarer Stimme geprägt ist, schimmert doch ein düsterer Weltschmerz durch ihr mittlerweile neuntes Studioalbum und Live-Programm „The Ninth Hour“.

Nach mittlerweile 17 Jahren Bandgeschichte, die die wolfsaffinen Finnen von klassischem Power Metal zu progressiveren Klängen, mit „Pariah’s Child“ allerdings auch wieder zurück zu ihren Wurzeln brachte, wissen die Fans, dass dort, wo Sonata Arctica drauf steht, auch Sonata Arctica drin sind – für Überraschungen ist die Band immer zu haben und so liefert auch jedes der acht Vorgänger-Alben einen neuen Charme, der das Genre des Melodic Metals Stück für Stück nicht nur in ihrer skandinavischen Heimat weiterentwickelte, sondern zusammen mit Acts wie Stratovarius und Nightwish auch weltweit nachhaltig prägte.

Musikalisch müssen die Fans sich jedoch auch beim neuen Programm keine Sorgen machen, in Depressionen zu verfallen, denn die Band liefert erneut gekonnt ihre Hymnenmelodien ab, die energiegeladen die Show tragen. Frontmann und Texter Tony Kakko dazu: “Das Album selbst ist nicht allzu düster. Unsere Musik war schon immer eher fröhlicher Mitsingkram, aber die Liedtexte strebten stets in eine andere, tiefsinnigere Richtung. Und so sind die Lyrics auf diesem Album ähnlich wie die auf unseren letzten beiden: Ich befasse mich mit meinen Sorgen um die Zukunft unseres Planeten, der Gier der Menschen, Liebe, Tragödien und dem Tod … aber auch Krieg und Politik spielen eine Rolle, auch wenn ich sie eher augenzwinkernd behandle (bei den Wahlen in den USA komme ich leider aus dem unfassbaren Staunen nicht mehr heraus …). Die Saga unserer „Mordballaden“ geht in ein neues Kapitel und eine alte, epische Geschichte um einen Leuchtturm findet ihren zweiten Teil…“

 

Veranstaltungsort

Venue:
Colos-Saal   -   Website
Straße:
Roßmarkt 19
PLZ:
63739
Stadt:
Aschaffenburg
Land:
Land: de

Beschreibung

colossaal.gif
Home of REAL-Music

Logo Colos-Saal: Real Music, Live Club                                         

Live Music Club Aschaffenburg Live Entertainment Award Winner 2013 Germany’s Club Of The Year


 
 
http://www.colos-saal.de/tl_files/images/for-real-music-lovers.pnghttp://www.colos-saal.de/tl_files/images/colos-saal_real-music_live-club.png

http://www.colos-saal.de/system/html/Au%C3%9Fenansicht_Tag-e8fbf91d.jpg

Ganz viel Interessantes über die Geschichte des Colos-Saal findet Ihr >HIER<