E-Mail Drucken

FFM-Rock

Veranstaltung 

Titel:
BROILERS
Wann:
04.03.2017
Wo:
Arena Trier - Trier
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

RockHard, Slam und Ox präsentieren
BROILERS 2017
 
23.02.2017 – CH-Zürich, Volkshaus
24.02.2017 – CH-Solothurn, Kofmehl (Neu)
25.02.2017 – CH-Bern, Bierhübeli
02.03.2017 – Münster, Halle Münsterland (Zusatzkonzert)
03.03.2017 – Münster, Halle Münsterland (Ausverkauft)
04.03.2017 – Trier, Arena
07.03.2017 – Hannover, Swiss Life Hall
10.03.2017 – Berlin, Max-Schmeling-Halle (Ausverkauft)
11.03.2017 – Leipzig, Arena
16.03.2017 – Hamburg, Sporthalle
17.03.2017 – Hamburg, Sporthalle (Zusatzkonzert)
18.03.2017 – Rostock, Stadthalle
24.03.2017 – Erfurt, Messehalle
25.03.2017 – Köln, Lanxess Arena
31.03.2017 – AT-Wien, Gasometer
01.04.2017 – München, Zenith
06.04.2017 – Nürnberg, Arena
07.04.2017 – Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
08.04.2017 – Kempten, bigBOX
13.04.2017 – Bremen, ÖVB-Arena
15.04.2017 – Frankfurt, Festhalle
 
RockHard, Slam und Ox präsentieren
BROILERS OPEN AIR 2017
14.07.2017 – Dresden, Filmnächte am Elbufer
15.07.2017 – Berlin, Wuhlheide

BROILERS 2017 - FESTIVALS
02.-04. Juni 2017  Rock am Ring
02.-04. Juni 2017  Rock im Park
15.-17. Juni 2017  Nova Rock

Veranstaltungsort

Venue:
Arena Trier   -   Website
Straße:
Fort Worth-Platz 1
PLZ:
54292
Stadt:
Trier
Land:
Land: de

Beschreibung

Arena Trier - Ein Event für jedes Event
Ob Sport, Kultur, Kongresse oder viele weitere Veranstaltungen: Auf einer Gesamtfläche von 12.600 m² bietet die Arena Trier Platz für jedes Ereignis - 4.500 Sitzplätze und ein Fassungsvermögen von 7.500 Zuschauern bei unbestuhlten Veranstaltungen.

Gebäudetechnik und Ausstattung sind hier auf dem höchsten Niveau: komplett teleskopierbares und teilweise verfahrbares Tribünensystem, High-Tech Bühnenequipment, TV-Studio, Großbild-Videowände in der Haupthalle und eine Deckentragwerk ausgerichtet für 40 Tonnen Anhängelast, abgerundet durch den repräsentativen und großzügigen Logen- und Gastronomiebereich. Die Arena ist mehrfach unterteilbar und ermöglicht variable Veranstaltungsszenarien. Zwei markante Eingangsbereiche führen in die Arena, Stellplätze liegen direkt an der Halle und auf dem Parkdeck gegenüber!

Die Halle ist rollstuhlfahrergerecht gebaut, d. h. es gibt direkt vor der Halle ausgewiesene Rollstuhlfahrer-Parkplätze. Von dort aus können die Rollstuhlfahrer ebenerdig in die Arena reinfahren. In der Halle selbst befindet sich dann ein Aufzug, um auf die Umgangsebene zu gelangen.