03 dontknocktwice

VÖ: bereits erschienen
(Splendid Film)

Homepage:
SPLENDID FILM

Vom Cover her erinnert mich dieses an House Horror Filme, aber da ich mir nicht ganz sicher war, erst mal folgenden Inhalt durchgelesen:
Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft haben, scheint die beiden ein Fluch befallen zu haben: Ihr Freund verschwindet spurlos, und Chloe leidet plötzlich an unheimlichen Wahnvorstellungen. Sie sucht Unterschlupf bei ihrer Mutter Jess, die bald selbst von dem Fluch eingeholt wird und sehr reale Albträume von der Hexe hat. Um ihre Tochter zu beschützen, muss Jess dem Geheimnis der alten Hexe schnell auf den Grund gehen – und stellt fest, dass sie niemandem in ihrer Umgebung mehr vertrauen kann …
Ja, die beiden Freunde haben in ihrer Kinheit schon immer Klingelstreiche gemacht und nac all den Jahren kommen sie wieder an das Haus, um das es die Legende der Hexe gibt und lassen sich nicht davon abhalten, die berüchtigten zwei Mal zu klopfen. Im Laufe des Films bekommt man mit, was mit der alten Bewohnerin geschah und kann sich so auch einen Reim auf alles machen. Cloe wird erst von ihrer Mutter im Heim besucht, doch sie will gar nichts von ihrer Mutter wissen, da sie Cloe ins Heim gesteckt hat und auch nicht um sie gekümmert hat. Dass nach dem Klopfen am Gruselhaus ihr Freund auf einmal verschwindet und es immer unheimlichere Dinge um Cloe abspielen, beschließt sie dann doch, zu ihrer Mutter ins Haus zu gehen. Aber auch dort macht der Horror und die gruseligen Elemente nicht halt, sondern schließen die ganze Familie ein und die Dame, die bei Cloe's Mutter Porträt steht scheint die einzige zu sein, die ahnt, was für ein Grauen hier aufkommt.
Der Film spielt leider zu oft im Dunkeln und so manche Passagen sind entweder nicht logisch oder man weiß einfach nicht, was passiert ist, wie zum Beispiel Cloe's Freund. Er ist weg und das war es dann. Aber, und genau das ist das Wichtige an diem Film, er hat so dermaßen geile Schock Stellen, dass man nicht nur einmal auf der Couch mächtig zusammen zuckt. Hier wurde eine richtig beklemmende Atmosphäre produziert, bei der sich so mancher Zuschauer mit Sicherheit die Fingernägel ab kaut und voll angespannt auf dem Sofa hocken wird. Mit DON'T KNOCK TWICE haben die Macher einen spannenden fesselnden und düsteren Gruselthriller erschaffen, der auch bei mehrmaligem anschauen immer wieder für Gänsehaut sorgen wird und so sind hier auch 8,8 von 10 Punkten gerne vergeben.