E-MailDruckenExportiere ICS

SWEET

Veranstaltung

Titel:
SWEET
Wann:
Do, 16. Mai 2019
Wo:
Capitol Mannheim - Mannheim
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

SWEET geben die Trennung von ihrem langjährigen Sänger Pete Lincoln bekannt.

Der 63-Jährige wird sich nach der bevorstehenden Deutschland-Tour (3.- 28. Mai) fortan nur noch um sein anderes, erfolgreiches Band-Projekt FRONTM3N kümmern.

Auf der „Still Got The Rock“-Tour von SWEET haben Fans also zum letzten Mal die Gelegenheit, den charismatischen Pete Lincoln auf einer SWEET-Bühne zu sehen.

Lincolns Nachfolger bei SWEET wird Paul Manzi, der bereits 2014 bei einzelnen Gigs als Vertretung von Tony O´Hora (Gitarre, Keyboards) einsprang und 2015 auch Pete Lincoln kurzzeitig vertrat.

In einer offiziellen Erklärung von Sweet-Gitarrist und Urmitglied Andy Scott (69) heißt es u.a.:

„Pete wird Sweet nach der Tour im Mai verlassen. Dies war eine sehr schwierige Entscheidung, die nicht leichtfertig gefällt wurde, aber letztlich wegen Petes zunehmender Verpflichtungen bei Frontm3n und den daraus resultierenden terminlichen Konflikten mit Sweet unumgänglich war.

Die letzte Show mit ihm am 28. Mai in München wird also eine sehr emotionale Nacht werden für uns alle, wenn wir uns als Freunde verabschieden.

Zukünftig wird dann Paul Manzi (Cats In Space) der neue Sänger von SWEET sein. Paul ist ein außergewöhnlich talentierter Sänger und Musiker, der ja schon unlängst bei uns eingesprungen ist und deshalb ganz klar die erste Wahl für uns war, um nahtlos die hohen Standards fortzusetzen, die diese Band gesetzt hat. Willkommen Paul, gut Dich an Bord zu haben.“

SWEET - "Still Got The Rock“-Tour 2019

01.05.19 CH – Bern, Bierhübeli
02.05.19 CH – Zug, Chollerhalle
03.05.19 Kempten, kultBOX
04.05.19 Regensburg, Airport Obertraubling
05.05.19 Nürnberg, Der Hirsch
07.05.19 Saarbrücken, Garage
12.05.19 Stuttgart, LKA Longhorn
14.05.19 Frankfurt, Batschkapp
16.05.19 Mannheim, Capitol
17.05.19 Krefeld, Kulturfabrik
18.05.19 Werl, Stadthalle
19.05.19 Hannover, Capitol
21.05.19 Berlin, Columbiahalle
22.05.19 Halle(Saale), Steintor-Varieté
23.05.19 Magdeburg, AMO
24.05.19 Bremen, Aladin
25.05.19 Rostock, MoYa
26.05.19 Hamburg, Grosse Freiheit 36
28.05.19 München, Circus Krone


Veranstaltungsort

Standort:
Capitol Mannheim - Webseite
Straße:
Waldhofstraße 2
Postleitzahl:
68169
Stadt:
Mannheim
Land:
Germany

Beschreibung

http://www.capitol-mannheim.de/sites/default/files/logo_4.png
Das Capitol Mannheim hat sich als Kulturstätte in Mannheim etabliert – als völlig unabhängiges Haus, ohne kommunale Zuschüsse. Inhaltlich sehen wir uns als Konzerthalle, Musicalbühne, Mini-Kongreßzentrum und – selbstverständlich immer noch – Filmpalast. Aufstrebende Jungstars geben sich die Klinke in die Hand, ebenso Altmeister, die kein Zehntausender-Publikum mehr auf die Beine stellen und dennoch Spitzenqualität liefern. Kein Problem in diesem Haus, das mit einer vorbildlichen Technik ausgerüstet ist. Mit seiner Maximal-Kapazität von etwa 1200 (Steh-)Plätzen füllt das Capitol in Mannheim die Lücke zwischen
beispielsweise der „Alten Feuerwache“ (800 Plätze) und dem Rosengarten (ca. 2000 – 4000 Plätze). Fremdveranstalter sind in unserem Haus jederzeit willkommen, ohne sie wäre ein hochwertiges Programm nicht möglich.
Das Capitol selbst versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten Kultur in Mannheim mit zu gestalten: In der Vergangenheit produzierten wir die Musicals „Non(n)sense“ und “Blutsbrüder” selbst, hoben die Kleinkunstbühne
„Casablanca“ aus der Taufe und unterstützten diverse noch unbekannte Künstler mit ihren Programmen.Diese Struktur erfordert Kompromisse: „Kultur pur“ funktioniert auf einem immer enger werdenden Markt leider nicht. Das Capitol versucht, durch kommerzielle Veranstaltungen (Parties, Firmen-Events etc.) genügend Mittel zu generieren, die kulturelle Zuschuß- Produktionen erlauben oder zumindest vertretbar machen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen