SCARS OF GRACE - The January Man

Verfasst von Andreas Stephan am .


VÖ: 06.05.16
(G13 Records)

Genre:
Heavy Rock, Hard Rock

Homepage:
SCARS OF GRACE

SCARS OF GRACE ist im Grunde das Projekt von PETER GRAIGS, der auf dem Album „The January Man“ alle Instrumente übernommen hat und lediglich beim Gesang Unterstützung von  DAVID MILLIERN und DAVID PATERSON bekommen hat. Allerdings gibt es auch hier eine klare Gewichtung, denn MILLIERN hat lediglich den Opener „Psycho World“ eingesungen, während PATERSON für die restlichen sieben Tracks verantwortlich zeichnet.

Welches Genre man mit der Musik ansprechen will, ist mir allerdings nicht so ganz klar, denn wirklich eingängig sind die Songs ebenso wenig, wie sie progressiv sind. Die Wahrheit liegt vielleicht irgendwo dazwischen, was bei mir aber keine Begeisterungsstürme auslöst. Wenn ich mich ganz weit aus dem Fenster lehne, würde ich einem Song wie „Into The Void“ eine gewisse Tendenz zu MEGADETH zubilligen, ohne daraus aber eine Richtung fürs gesamte Album ableiten zu wollen. Ehrlich gesagt plätschern die meisten Nummern ohne großen Wiedererkennungswert an mir vorbei und außer dem bereits erwähnten „Into The Void“ spricht mich eigentlich keine Nummer wirklich an.

6,5/10

 

Drucken