Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


LITA FORD veröffentlicht neues Video zu "Mother"!

Living Like A Runaway erhältlich über Steamhammer/SPV

Die unangefochtene Queen des Hard Rocks LITA FORD veröffentlicht ihr persönlichstes Video zu dem Song “Mother”.  Der Song stammt von ihrem aktuellen Album Living Like a Runaway welches im letzten Jahr weltweit von Steamhammer/SPV veröffentlicht wurde. Das Video wurde produziert von der ehemaligen RUNAWAYS Bassistin Victory Tischler-Blue.

http://youtu.be/785eHM3OUa

LITA sagt zu dem Video: “Mother is my song to my beautiful sons. I know they will see the truth one day. They will always have a place in my heart, which bleeds for them through this song.”

Living Like a Runaway ist erhältlich als : Limitiertes Digipak incl. Bonus Tracks und Poster, Doppel LP, Jewel Case und Download!

LITA FORD hat bei den Arbeiten an Living Like A Runaway eng mit Produzent Gary Hoey und Texter Michael Dan Ehmig kooperiert. Dieses Team hat ungeheuer viel Arbeit in das packende Projekt investiert: „Wir haben lange und sehr intensiv an den Texten gefeilt, um den Songs wirklich große Bedeutung und eine besondere emotionale Tiefe zu geben. Ich denke, dass man auf Living Like A Runaway einige der besten Texte finden kann, die ich jemals verfasst habe.“ FORD spricht von Nummern wie ´Devil In My Head`, ´Hate` oder ´The Asylum`, in denen die Amerikanerin ihre Seele so schonungslos wie nie zuvor offenlegt.  

Mehr Infos unter:
http://www.litafordonline.com
http://www.facebook.com/litaofficial
http://www.twitter.com/litaford
http://www.spv.de
http://www.facebook.com/pages/Steamhammer/114696755376921?ref=ts&fref=ts

Quelle: SPV

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.