Der Samstags-Headliner des ROA 2013 steht fest!

Hallo Freunde,

tja, erstens kommt es anders als man zweitens denkt.

Ich hätte mich gerne schon früher gemeldet, aber ohne Neuigkeiten sah ich nicht unbedingt viel Sinn darin. Vermutungen und ähnliches in Sachen Bands oder Headliner zu äußern, ist schlichtweg kontraproduktiv. Und Durchhalteparolen rauszugeben finde ich eigentlich kindisch.   Das Buchen von Bands geht manchmal einfach und manchmal eben nicht. Wie so vieles eben...  

Letztes Jahr hatten wir mit unseren Ideen sehr viel Glück und waren mal früher fertig, dieses Mal hatten wir einen guten Start, aber dann zunächst Pech. Ende Februar kam anstelle einer langerwarteten Zusage eben eine Absage des avisierten 2. Headliners. Somit ging dann die Suche eben wieder von neuem los. Viele meiner Bekannten wollten mich mit Rat und Tat unterstützen, aber zu jeder Idee, die mir angetragen wurde, hatte ich schon die passende Begründung, warum es nicht klappen kann. Schließlich sitzen mein Team und ich nicht däumchendrehend und nasebohrend herum, sondern mailen, telefonieren und zermartern uns täglich den Kopf. Aber alles, was wir angegangen waren, war entweder nicht verfügbar, bereits unterwegs, in diesem Jahr nicht unterwegs oder schlichtweg nicht bezahlbar. Das kommt manchmal vor.   Unverhofft kommt oft...   Und dann dann sah ich die Offenbarung in der Arena zu Ludwigsburg. Diese Idee hatte keiner von uns auf dem Plan und ich war eher privater Natur unterwegs, aber es war ganz großes Kino: AVANTASIA.   Mehr als 3 Stunden Power, Spielfreude und erstklassige Musiker und die Creme de la Creme der Rocksänger. Neben Tobi Sammet selbst standen Thomas Rettke von HEAVEN'S GATE, Eric Martin von MR. BIG, Bob Catley von MAGNUM, Ronny Atkins von PRETTY MAIDS, Amanda Somerville und nicht zuletzt dem ehemaligen HELLOWEEN und jetzigen UNSIONIC-Sänger Michael Kiske auf der Bühne. Ein Feuerwerk an Klasse. Platz 2 in den Deutschen Charts! Und das wollte ich jetzt haben!   Nach der Show sprach ich mit Tobi und Tobis Tourleiter, ob es möglich wäre, diese Show auf dem ROA zu spielen - und die Aussage war: Es sollte möglich sein.   Gut Ding will Weile haben...   Ursprünglich war eben nur ein Open Air in Deutschland geplant, und dieses war auf Mitte Juli angesetzt. Danach sollten sich alle Musiker wieder in alle Winde zerstreuen, bis sie sich im August zum Abschluß der Tournee im Ausland wieder treffen werden. Für Ende Juli war seitens AVANTASIA nichts geplant - es galt nun, alle Urlaubspläne und andere Verpflichtungen der Musiker über den Haufen zu werfen, um den gesamten Trupp für das ROA an den Start zu kriegen. Es hat sich nun leider bis gestrigen Tag hingezogen, aber es hat geklappt.   Wir präsentieren AVANTASIA featuring: Thomas Rettke, Eric Martin, Bob Catley, Ronnie Atkins, Michael Kiske, Amanda Somerville und nicht zuletzt Tobias Sammet!   Unser Hauptact des Festival-Samstags in Seebronn ist ergo Tobias Sammets Top Ten-Stürmer AVANTASIA und wird das diesjährige ROCK OF AGES so opulent und vielschichtig wie nie zuvor ausklingen lassen - und obendrein mit prominenter und hochkarätiger Gastriege!

Horst und das BANG YOUR HEAD!!!- und ROCK OF AGES-Team

AVANTASIA als Samstags-Headliner für ROCK OF AGES 2013 bestätigt! Mit den Stimmen von HEAVEN'S GATE, MR. BIG, MAGNUM, PRETTY MAIDS, UNISONIC und Amanda Somerville!

Nun nähert sich auch das ROCK OF AGES-Billing der Vollendung! Krönender Abschluß-Act des Jahres 2013 ist:

AVANTASIA

Über drei Millionen verkaufte Tonträger, drei Top Ten-Alben in Folge, imposante Gastriegen gespickt mit Stars und Koryphäen aus aller Welt, Konzeptepen, die mit ebenso anspruchsvollen wie eingängigen Hardrock- und Melodic Metal-Stücken Jung und Alt begeistern und seit 2008 auch noch umjubelte Liveshows auf mehreren Kontinenten: AVANTASIA sind schlichtweg ein Phänomen!

Daß es mit seinem Projekt einmal so weit kommen würde, hätte vielleicht nicht einmal Tobias Sammet selbst gedacht, als er 1999 während der 'Theatre Of Salvation'-Tour seiner Band EDGUY die ersten gedanklichen Blaupausen für eine Metal Oper entwarf. Schon ein Jahr darauf erschien unter dem Banner AVANTASIA eine Vorab-EP und 2001 schließlich das Album 'The Metal Opera', das umgehend auf die damals schon beachtliche Position Nr. 35 der deutschen Alben-Verkaufscharts schoß. Natürlich sorgten nicht nur die ausgefeilten, dramaturgisch mitreißenden Kompositionen des AVANTASIA-Debüts für Aufsehen, sondern auch die Tatsache, daß mit Musikern wie Kai Hansen (GAMMA RAY), Michael Kiske (ex-HELLOWEEN, UNISONIC), Sharon Den Adel (WITHIN TEMPTATION) oder David DeFeis (VIRGIN STEELE) gestandene Größen der nationalen und internationalen Metal-Szene für beeindruckende Akzente sorgten. Das eigentlich Unglaubliche indes: Jedes der darauffolgenden Alben überflügelte seinen Vorgänger kreativ wie kommerziell noch einmal, und es dauerte nicht lange, bis Sammets Renomée ihm Tür und Tor zu den ganz Großen öffnete. Joe Lynn Turner, Biff Byford (SAXON), Klaus Meine und Rudolf Schenker (SCORPIONS), Eric Singer und Bruce Kulick (KISS/ex-KISS), Eric Martin (Mr. BIG), Arjen Lucassen (AYREON, STAR ONE), Jon Oliva (ex- SAVATAGE, TRANS SIBERIAN ORCHESTRA, JON OLIVA'S PAIN) und sogar die lebende Legende ALICE COOPER sowie etliche weitere gestandene Szene-Protagonisten: Die Liste derer, die ihr Scherflein zur Faszination AVANTASIAs beigetragen haben, ist lang.   Auch auf dem aktuellen Album 'The Mistery Of Time', das übrigens im April zum weltweit bestverkauften Album eines deutschen Künstlers in der Veröffentlichungswoche avancieren konnte, ist natürlich wieder allerlei exquisite Gesangsprominenz zu hören. Doch nicht nur das - all diese großen Stimmen haben Tobias Sammet auch unlängst auf der 'Mystery World Tour' begleitet, und sie stehen ihm auch bei einem weiteren Konzertereignis zur Seite: Dem Headliner-Auftritt beim diesjährigen ROCK OF AGES! Ihr dürft Euch also nicht nur auf Sammet selbst und seine instrumentalen Begleiter freuen, sondern auch auf gleich ein halbes Dutzend weiterer Ausnahmefrontpersönlichkeiten. Mit dabei in Seebronn sind nämlich: Bob Catley (MAGNUM), Eric Martin (MR. BIG), Ronnie Atkins (PRETTY MAIDS), Michael Kiske (ex-HELLOWEEN, UNISONIC), Amanda Somerville und Thomas Rettke (HEAVEN'S GATE). Keine Frage: Das wird wahrlich ein GROSSER Abschluß!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen