MANOWAR's Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition CD

MANOWAR’s Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition CD wird am 28. Juni 2013 im deutschen und internationalen Handel veröffentlicht.

(New York, 15. Mai 2013) Mit dieser Edition heben MANOWAR ihr mehrfach preisgekröntes Hit Album auf die nächste Ebene.

Komplett remastert und mit einem anderem Bonus Track bietet diese brandneue Ausgabe des Bestsellers noch höhere Klangqualität als je zuvor.

 

MANOWAR’s Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition ist als digitales Album bereits weltweit bei iTunes erhältlich.

Gemixt in den legendären Galaxy Studios vom weltweit renommierten Toningenieur Ronald Prent wurde die 10th Anniversary Edition in MANOWARs eigenen Studios, Hell und Haus Wahnfried, von Joey DeMaio persönlich zusammen mit MANOWARs hauseigenem Tontechniker Dirk Kloiber remastert.

„Es war eine unglaubliche Erfahrung wieder an dieser Produktion zu bearbeiten. Es gibt so viele großartige Erinnerungen die mit diesem Album verbunden sind; von den Aufnahmen über die Post-Produktion bis zu den vielen einzigartigen Live-Performances. All diese Erfahrungen fließen in deine Arbeit ein, wenn du im Studio sitzt und schaffen so neue Erfahrung für deine Fans“, sagte DeMaio.

Die Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition enthält alle 11 Titel der ursprünglichen Version, komplett remastert, sowie eine Live-Aufnahme von House Of Death‘ aufgenommen in der O2 Academy in Birmingham während der Battle Hymns MMXI-Tour, MANOWARs triumphaler Rückkehr nach England nach 16 Jahren.

Das Album enthält unter anderem den legendären Titelsong ‚Warriors Of The World United‘, den Schlachtruf ‚Call To Arms‘, und eine Reihe weiterer Lieblings Hymnen, darunter ‚Hand Of Doom‘ und den Live-Favoriten ‚House Of Death‘.

Track Liste:
01.    Call to Arms
02.    The Fight for Freedom
03.    Nessun Dorma
04.    Valhalla
05.    Swords in the Wind
06.    An American Trilogy
07.    The March
08.    Warriors of the World United
09.    Hand of Doom
10. House of Death
11. Fight Until We Die
Bonus:
12.  House Of Death – Recorded live at O2 Academy in Birmingham, England, 03/27/2011

Mehr Info:                        
www.manowar.com       
www.facebook.com/manowar
www.magiccirclemusic.com

VÖ Datum CD: 28.06.2013*  (*Datum kann von  Land zu Land variieren)
Digitales Album: iTunes weltweit – bereits veröffentlicht
Label: Magic Circle Entertainment
Vertrieb: Alive AG
Konfigurationen: CD (MCA 01252-2 – EAN 40425 64119190): Jewel Case, 12-seitiges Booklet
Digitales Album auf iTunes weltweit

Über MANOWAR:

Der Einfluss MANOWARs auf die Rock Musik ist unbestreitbar. Während ihrer beeindruckenden Karriere hat die Band dem Heavy Metal durch eine Kombination aus einzigartiger Handwerkskunst und charakteristischem Songwriting ihren Stempel aufgedrückt. Mit Überzeugung, Beharrlichkeit und dem Mut, unbeirrbar ihren eigenen Weg zu gehen, meisterte die Band immer wieder auch scheinbar unüberwindbare Hürden. In einer Zeit, in der Casting-Show-Gewinner und leichte Popsongs dominieren, geben MANOWAR ihren Fans das, was diese seit jeher an ihnen schätzen: echten, wahren Metal als Soundtrack ihres Lebens und Songs die den Wagemut des Einzelnen und den Geist der Gemeinschaft feiern.

Ausgezeichnet mit zahlreichen Gold- und Platin-Auszeichnungen, haben MANOWAR mehr als 35 Tourneen absolviert und als Headliner ausverkaufte Veranstaltungen mit 10.000 bis 50.000 Plätzen bespielt.

MANOWARs beispiellos treue Fangemeinde in Deutschland, Skandinavien, Italien und Spanien, den USA und Kanada, ebenso wie in den Wachstumsmärkten in Osteuropa, Asien und Südamerika spiegelt sich auch in ihren Live-Events wider: Fans aus über 40 Nationen reisten zum Beispiel nach Deutschland, um das Magic Circle Festival zu feiern.

Als Tribut an ihre einzigartige Fangemeinde spielten MANOWAR im Jahr 2009 für ihren Release Thunder In The Sky die Power-Ballade, "Father" in 18 verschiedenen Sprachen ein - eine weitere Heavy Metal Premiere.

MANOWAR haben kürzlich ihr zwölftes Studioalbum ‘The Lord Of Steel’ vorgestellt, das von der Presse als "eine brutale und unaufhaltsame Kraft von geschmolzenem Metall" beschrieben wurde. “The Lord Of Steel” wurde zunächst als limitierte “Hammer Edition” als CD und Digital Version in Zusammenarbeit mit Metal Hammer (UK) veröffentlicht. Die Handelsversion mit anderen Mixen und Arrangements, exklusivem neuen Song und Ken Kelly Artwork ist als CD und als digitales Album sowie als limitierte Double Picture Vinyl im internationalen Handel erhältlich.

MANOWAR:
Eric Adams: Vocals
Donnie Hamzik: Drums
Karl Logan: Guitars
Joey DeMaio: Bass

Quelle: FOCUSION Promotion & Marketing

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.