KROKUS - Platinum Award

PLATIN FUER "DIRTY DYNAMITE"

So viele CD's wie sie haben dieses Jahr nur Adele, Pink und die Toten Hosen verkauft. Fast 40 Jahre nach ihrer Gründung stürmen KROKUS noch immer mit jedem Album die Charts. Zum Auftakt ihrer Schweiz-Tournee gestern im Zürcher Volkshaus wurden die Solothurner Erfolgsrocker mit Platin ausgezeichnet für "Dirty Dynamite".

 

"Die Arbeit war hart, aber sie hat sich gelohnt", sagt Produzent und Bassist Chris Von Rohr. Und Sänger Marc Storace freut sich: "Es ist ein super Gefühl, nach so vielen Jahrzehnten noch immer an der Spitze der Schweizer Musikszene zu sein".

Während ihrer Karriere haben KROKUS weltweit über 14 Millionen Alben verkauft. Sämtliche Konzerte ihrer momentanen Tournee sind ausverkauft. Chris Von Rohr: "Wir danken unseren Fans für die unermüdliche Unterstützung. Wir hatten noch nie so viel Spass und Röcken bis zum Umfallen".

DER NEUE DRUMMER HEISST FLAVIO MEZZODI

Ein Kindheitstraum ist wahr geworden. «Ich wollte schon als Zehnjähriger in einer Rockband spielen und die grossen Bühnen dieser Welt entern», sagt Flavio Mezzodi. Staunend fügt er an: «Jetzt habe ich es tatsächlich geschafft.» Der Solothurner ist ab sofort offiziell der neue Schlagzeuger von Krokus. «Er bringt unserer Gruppe genau die Präzision und den Groove, den wir brauchen», sagt Bassist und Produzent Chris von Rohr. «Es ist in jeder Hinsicht eine grosse Freude, dass wir diesen Mann gefunden haben.»

Seit dem Ausstieg von Freddy Steady vor drei Jahren war der Posten am Schlagzeug der mit weltweit 14 Millionen verkaufter Alben erfolgreichsten Schweizer Rockband unbesetzt. Die neue Platin-CD «Dirty Dynamite» spielten Krokus mit einem Session-Drummer ein. «Nun sind wir endlich wieder komplett», sagt Sänger Marc Storace.

Mezzodi hat sein Handwerk an der Dante Agostini Drum School Paris gelernt, erteilt heute selbst an mehreren Schulen Unterricht und hat schon für Stefanie Heinzmann und Mark Fox getrommelt. Er sei mit der Musik von Krokus gross geworden, erinnert er sich. Eine der ersten Platten, die er gehört habe, sei «Metal Rendez-vous» gewesen, die Krokus 1980 veröffentlicht haben.

Der Schlagzeug-Job war bei Krokus während der letzten fast vier Jahrzehnte oft vakant. Steady hat die Band mehrmals verlassen. Der andere Drummer, Daniel Crivelli ist vor drei Wochen tot aufgefunden worden. «Flavio passt menschlich super zu uns», sagt Storace. «Mit ihm werden wir in Zukunft noch kraftvoller rocken.»

5 X AUSVERKAUFTE SHOWS

Zum Start unserer "Closer Contact Doeg Tour" wurde das Volkshaus in Zuerich zweimal und das Kofmehl in Solothurn (der Geburtsort von KROKUS) dreimal ausverkauft. Fuer uns ein magischer Moment und mega geil mit Euch zu rocken. Ohne Euch geht's gar nicht! Bis zum naechsten Mal!

Quelle: Krokus Newsletter

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.