Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


Skunk Anansie erstmals unplugged - Live in London

Am morgigen Freitag (06.09.2013) veröffentlicht Edel / earMUSIC ein ganz besonderes Werk: SKUNK ANANSIE - Live in London, der erste Unplugged-Auftritt in der Historie der Rockband überhaupt. Die Scheibe klingt dermaßen gut, dass man sich fragt, warum die Welt erst jetzt in den Genuss dieser Aufnahmen kommt?!

SKUNK ANANSIE - ERSTMALS LIVE UND AKUSTIK!
"An Acoustic Skunk Anansie - Live In London" ist Aufnahme eines ganz besonderen Abends für die britische Rockband Skunk Anansie. Aufgezeichnet am 15. April 2013 in der Cadogan Hall, der Heimat des Royal Philharmonic Orchestra, zeigt diese Aufnahme wunderschöne, neu interpretierte Versionen der beliebtesten Songs des Quartetts, die sie vor 900 begeisterten Fans performten.
Die DVD zeigt ein intimes Porträt einer Band, die mutig mit Konventionen und ihrer eigenen ruhmreichen Geschichte spielt. Die Londoner Band beweist, dass sie selbst nach 20 Jahren Bühnenerfahrung immer noch die Macht besitzt, mit ihren Songs zu provozieren und das Publikum zu überraschen.

Ursprünglich war das Konzert als reines VIP-Event im weltberühmten Abbey Road Studio geplant, aber die Band bestand darauf, dass dieses Konzert auch für die Fans zugänglich zu machen: alle 900 Tickets für den Gig waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Das Ergebnis war ein Abend, den weder die Band noch die glücklichen Karteninhaber jemals vergessen werden.

„Es war wirklich etwas Besonderes“, sagt Skin. „Es präsentierte eine ganz neue Seite der Band. Wenn man vieles reduziert, spiegelt sich viel von der Schönheit, der Verletzlichkeit und der Bedrohung der Songs in völlig neuartiger Weise wider und die Nuancen der Texte kommen wirklich durch. Und die Leute haben wirklich zugehört, waren konzentriert, kein auf und ab hüpfen und kein Stagediving, wie es normalerweise bei unseren Konzerten der Fall ist. Auch wenn der Großteil des Publikums die Band wohl schon einmal live erlebt hatte, so war es dann doch an einigen Stellen so, als wenn sie uns zum ersten Mal hören würden.“

Aufbauend auf Material aus allen fünf Skunk Anansie Studioalben (plus die "Smashes And Trashes"-Compilation, die im Jahr 2009 veröffentlicht wurde und die Rückkehr der Band nach neun Jahren Pause feierte), ist "An Acoustic Skunk Anansie - Live In London" eine DVD, die man haben muss und eine erstaunliche Dokumentation einer ganz besonderen Nacht.
Vom verletzlichen und schönen Opener 'Brazen (Weep)' bis hin zum funky, Zeppelin-esquen treibenden Beat von 'Charlie Big Potato', der den Abend zu einem euphorischen Höhepunkt brachte, ist die DVD eine einzigartige Momentaufnahme einer legendären Band, die mit geballter Kraft eine einzigartige Performance abliefert.

Unterstützt wurde die Band an diesem Abend durch ein Streichensemble, Len Arran, ein langjähriger Freund und Songwriter Skins an der Gitarre, sowie die Frau von Mark Richardsons als Zweitstimme – dies diente vor allem dazu, eine besondere Gänsehaut-Atmosphäre nicht nur bei dem Paul Weller Song 'You Do Something To Me' zu schaffen (ein Highlight aus der gepriesenen " Stanley Road "-Sammlung des gefeierten „Modfathers“). Das gesamte Arrangement passte perfekt zu Skins so wunderbar warmer, honigsüßer Stimme.

"An Acoustic Skunk Anansie - Live In London" erscheint im September als CD+DVD im Hardcover-Buch CD-Format sowie als Blu-ray.

Quelle: m2 mediaconsulting

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.