JOB FOR A COWBOY Albumstream von 'Sun Eater' ab sofort verfügbar!

"Sun Eater" ist der vierte Longplayer aus dem Hause JOB FOR A COWBOY und erscheint bereits morgen! Bis jetzt hat das Album sehr gute Presseresonanzen erzielt, wie nachstehende Pressezitate belegen.

"Dieses Album ist anders, dieses Album ist großartig, progressiv, kunstvoll und atmosphärisch ähnlich packend wie die letzten Überwerke von Gorguts und Ulcerate. Magnum-Opus-Alarm!" Patrick Schmidt, Rock Hard, 9 von 10 Punkten

"SUN EATER ist vor Tempo- und Texturenwechseln wabernder, höchst anspruchsvoller technischer Death Metal!" Vincent Grundke, Metal Hammer, 6 von 7 Punkten

"SUN EATER repräsentiert die Kreativität aufgeweckter, findungsreicher Metal-Musiker, die spüren, dass im extremen Bereich längst noch nicht alles gesagt ist, und dass es lohnt, gängige Konventionen zu hinterfragen. Die Produktion von Jason Suecof bietet die Bühne, auf der JOB FOR A COWBOY sich austoben und glänzen können!" Arne Kupetz, Legacy, 13 von 15 Punkten

Ihr müßt das nicht blind glauben, denn ab sofort könnt ihr das Album online streamen und zwar hier: metalblade.com/jobforacowboy. Unter dieser URL könnt ihr das Album auch vorbestellen, als Digi-CD oder auf Vinyl.

Ein neues Interview mit Bassist Nick Schendzielos könnt ihr euch im MetalSucks.net Podcast HIER anhören. Gitarrist Tony Sannicandro erzählt etwas über seine Gitarrenarbeit im Interview mit dem NewNoiseMagazine.com - HIER abrufbar.

Produzent Jason Suecof, Sänger Jonny Davy, die Gitarristen Al Glassman und Tony Sannicandro, sowie Bassist Nick Schendzielos und Aushilfsschlagzeuger Danny Walker haben ein anspruchsvolles und rundum gelungenes Stück Death Metal technischer Art geschaffen. JOB FOR A COWBOY brachten im Sommer 2013 die Rockstar Energy Drink Mayhem Festivaltournee hinter sich. Danach entschloss man sich dazu, die eigenen Fähigkeiten zu schärfen, um ein Album zu erschaffen, das die vollständige dynamische Bandbreite ihres Talents zeigen sollte. Die Gruppe einigte sich auf eine futuristische Ausrichtung, ein breiteres Spektrum an Texturen und Tempi sowie die Betonung eher traditioneller Songwriting-Muster. "Sun Eater" klingt im Ergebnis nicht nur wie ein neues Album, sondern auch nach einer gänzlich neuen Band.

Hört euch "Sun of Nihility" an und bestellt das diesen Freitag erscheinende Album als Digi-CD oder LP vor: metalblade.com/jobforacowboy.

Audiohammer-Produzent Jason Suecof, der erstmals 2009 für "Ruination" mit der Band arbeitete, tut dies nun schon seit über sechs Jahren. Wenige kennen JOB FOR A COWBOYs Eigenarten im Studio besser als er, der den "Vibe" von "Sun Eater" ebenfalls spürte: "Diese Band besteht ausnahmslos aus Spitzenmusikern, die eindeutig ganz oben stehen mit dem, was sie machen. Ihr neues Album ist eine brillante Mischung all ihrer Bemühungen, und jeder kann seine Musikalität jetzt so einbringen, dass es nicht frickelig zum Selbstzweck klingt. Diese Scheibe hat Feeling und klingt verdammt brutal!"

http://www.facebook.com/jobforacowboy
https://twitter.com/jfacmetal

Quelle: Metal Blade


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.