Der Colos-Saal und die nächste Dekade

Hallo Real Music Lovers, vielleicht ist der/dem Einen oder Anderen schon der 30. November in unserem Programm aufgefallen. Und nein, es handelt sich nicht um einen Fehler sondern um einen neuen Rekord für uns: Drei Veranstaltungen an einem Tag in unserem Haus!

Von Dino-Metal für unser zukünftiges Publikum über den Deep-Kahlgrund-Delta Blues der Foolhouse Bluesband zum letzten Far Out! in diesem Jahr wird das ein verdammt langer Tag für uns.

Den Start macht um 13:30 Uhr eine Show, die uns wirklich sehr am Herzen liegt: Heavysaurus - Heavy Metal und Hard Rock von Dinos für Kinder. Kinderfreundliche Texte, eine angemessene Lautstärke aber echter Rock von echten Dinos für die jüngste Rocker-Generation (wir sind uns aber ziemlich sicher, auch einige der Eltern damit begeistern zu können). Irgendwie müssen wir uns ja auch für die kommenden Jahre Publikum heranziehen – siehe auch den vorletzten Satz unten ...

Aktuell haben wir aber noch keinen Notstand an Interessenten: Für eine ganze Reihe von Konzerten in den nächsten Monaten werden jetzt bereits die Karten knapp, wenn ihr euch also für eine oder mehrere der folgenden Shows interessiert, rate ich euch, schnell zuzugreifen bei: Tony Hadley am 10.11., die Black Star Riders mit Diamond Head & den Wayward Sons am 15.11., Ryan Sheridan am 16.11., Battle Beast, Cyhra & Brymir am 19.11., Music Monks am 29.11., Delain am 4.12., New Roses am 5.12., Blue Brothers am 14.12., U.D.O. am 17.12., Sodom am 29.12. sowie IQ am 24.1.

Nur noch eine Handvoll Restkarten gibt es für die Red Hot Chili Pipers am 7.11., und erfahrungsgemäß ist es jetzt schon sinnvoll, sich um Tickets für den 31.12. zu kümmern, denn unsere Silvesterorgie mit Hot Stuff wird von Jahr zu Jahr früher ausverkauft.

Restlos ausverkauft sind bereits P.O.D. & Alien Ant Farm am 20.11. sowie die Rodgau Monotones am 20.12.
Wer keine Monotones-Tickets für Dezember mehr bekam, für den/die haben wir ganz frisch gute Neuigkeiten: Unsere hessischen Lieblingsrocker haben uns heute Vormittag den Rosenmontag, 24.2.2020 als Zusatzkonzert bestätigt und Ihr könnt ab sofort dafür Karten ordern.

Gemeldet haben wir es schon, aber zur Vollständigkeit erwähnen wir es hier nochmal, dass folgende Konzerte leider wieder abgesagt wurden: The Fabulous Thunderbirds am 9.11., Cäthe & Mockemalör am 13.11. sowie Venice am 2.12. werden nicht stattfinden. Aktuell haben wir für keine dieser Shows Ersatztermine.

Zum Abschluss möchten wir euch in Anbetracht der anstehenden Ausverkäufe noch einmal eindrücklich vor dem Zweitmarkt warnen: Bitte, bitte, widersteht dem Drang, Tickets für ausverkaufte Shows auf irgendwelchen Platformen zu kaufen. Solltet ihr an einen unseriösen Verkäufer geraten, gibt es NICHTS, was wir für euch tun können, das Geld ist dann schlicht weg.

Wir empfehlen stattdessen unsere Facebook-Ticketbörse, über die gelegentlich last minute noch Karten von Leuten angeboten werden, die verhindert sind. Da haben wir ein Auge drauf und versuchen, so weit es geht, Spam zu unterbinden und nur ernsthafte Anliegen zuzulassen.

Hier aber noch ein spezieller Hinweis für diejenigen unter euch, die Tickets loswerden wollen oder müssen: Stellt NIE, wirklich NIE ein Foto von einem erkennbaren Ticket-Barcode online. Dieser Code macht das Ticket gültig, d.h. wenn ihn jemand abfotografiert, kann er sich ein gültiges Ticket drucken.

Andererseits haben wir schon zweimal in einem unserer Newsletter darauf hingewiesen, dass es bei uns immer eine kleine Chance gibt, vielleicht doch noch an Karten zu kommen, obwohl wir den Ausverkauf bereits gemeldet hatten, die wir aber nicht wirklich beeinflussen können.

Zur Erklärung: Wir bieten ja den Service an, wonach man Karten verbindlich über colos-saal.de reservieren kann, die man notfalls bis 48 Stunden vor Konzertbeginn kostenfrei stornieren kann. Und dann passiert es gelegentlich doch, dass kurz vor Ablauf dieser Frist etliche Reservierungen storniert werden. Wenn dem so ist, dann schalten wir blitzschnell noch ein kleines Kontingent an Kaufticket auf Reservix frei, um die Verluste durch die Stornos wieder auszugleichen, und melden das dann in unserer Rubrik „News“.

Auf den Status unserer Homepage bzgl. Tickets könnt ihr euch verlassen: Wenn es dort keine mehr gibt, gibt es keine mehr, auch nicht auf anderen Platformen.

Es schreibt Euch heute übrigens erstmals der „Neue“ im Colos-Saal-Team, der allerdings auch schon seit fast 2 Jahren dabei ist. Mein Name ist Max Berninger und ich bin der Neffe bzw. der Sohn der beiden Firmengründer Günther und Claus Berninger. Zusammen mit meinen jüngeren Teamkollegen wird es irgendwann unsere Aufgabe sein, den Colos-Saal auch im nächsten Jahrzehnt gut aufzustellen, spätestens wenn unsere älteren Kollegen es ruhiger angehen lassen wollen oder in Rente gehen werden Cool

Auf www.colos-saal.de gibt es noch viel mehr zu entdecken.

Wir sehen uns bei den Konzerten!

Herzliche Grüße von
Max Berninger und dem Colos-Saal-Team

Quelle: Colos-Saal

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen