Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


American Grim veröffentlichen neues Video zu "Breathe"

AMERICAN GRIM haben ihr neues Video zu dem Song "Breathe" veröffentlicht.

 

Der Sänger Ryan Grim äußert sich wie folgt zum neuen Video:
"The world is continuously changing and creating new obstacles and anxieties in our daily life," says Grim. "'Breathe' is a song written to showcase good and evil in people, the decision to live, and the feeling of wanting to die and overcoming those feelings with a sense of living positive and optimistic."

American Grim - Ultra Black
VÖ: 01.11.2019
eOne / SPV

Den Status Quo heruasfordern. Aufgesetzte Empörung entlarven. Sich von der selbstzerstörerischen Unwissenheit freimachen. Man muss in dieser Dystopie nicht verzweifeln, denn wir haben die Kraft aus ihr auszubrechen.

Das ist die Kernbotschaft im von AMERICAN GRIM, deren Schock-Rock die Massenkonformität ins Visier nimmt.

Die Band hat ihr Album "Ultra Black" am 01.11. via eOne / SPV veröffentlicht! Jetzt folgt das neue Musik Video zu "Living Terror".

AMERICAN GRIM hat ein neues Musikvideo zu ihrem Song "Living Terror" veröffentlicht. Unter der Leitung von Sänger Ryan Grim ist dies das zweite Musikvideo, das die Band von ihrer LP Ultra Black veröffentlicht hat.

"Daily, we battle our insecurities and anxieties on this earth. We balance making good and bad decisions in our life here," says guitarist and producer Mike Morello. "This song covers our natural interest in life outside of the world we know and how far we should invest in those questions."

"'Nightmare' is about life and society breaking down but knowing and believing you can always prevail and rise above," sagt Sänger Ryan Grim. "The video is a grueling display of being caught in a mind-altering nightmare that may leave you a changed being upon awakening."

American Grim stehen gegen die, die unsere Unsicherheiten ausnutzen wollen und unseren von den sozialen Medien getriebenen Hunger nach Bestätigung anfeuern wollen. Das Trio aus New Jersey schreibt Hymnen für die, die sich unterdrückt fühlen, verlassen und enteignet. Sie setzen sich für Individualismus und die Freiheit sich kreativ auszudrücken ein. Wie Emma Goldmann einst schon sagte: "It's not my revolution if I can't dance to it." Oder wie in diesem Fall dazu Dinge einreißen kann. Musik ist dabei ihre Waffe. Die Bühne ihr Schlachtfeld.

Dazu nutzen sie die umfangreiche Geschichte des cineastischen Horror und der dunklen Seite der Literatur kombiniert mit der unerbittlichen Energie aus traditionellem Hardcore, Post-Industrial Hooks und einer Briese unverschämten Nu-Metal. Fans von Slipknot, Korn, Rob Zombie und Marilyn Manson oder Hatebreed finden alle ein vertrautes Zuhause in der Musik von American Grim.

"'Ultra Black' pushes the concept that evil persists through this world and universe but you can ALWAYS overcome and kill any demons that crawl inside your mind," so Ryan Grim.

https://www.americangrimmusic.com/

Quelle: Oktober Promotion

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.