Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


Trivium veröffentlichen den Titeltrack als Video, Album 24.04.

Das neue Trivium-Album "What The Dead Men Say" kommt erst am 24. April, doch schon heute gibt es den Titeltrack.

Das Musikvideo zu "What The Dead Men Say", das während der aktuellen Coronavirus-Shutdown-Situation in England gedreht wurde. Regisseur Ryan Mackfall und das Produktionsteam arbeiteten daher komplett in Masken und Handschuhen und hielten stets möglichst viel Abstand voneinander.

Über den Song sagt Trivium-Bassist und -Songwriter Paolo Gregoletto: "Wir überlegen stets mit viel Bedacht, welcher Song der Titeltrack wird, denn er symbolisiert die musikalischen Grundmotive des Albums und seine Zielsetzung. 'What The Dead Men Say' begann als zwei separate Demos, doch in den Schreibsessions wurde daraus ein gewaltiger Song. Es ist ein wahres Riff-Monster!" Der Titel "What The Dead Men Say" stammt aus einer Erzählung des berühmten Science-Fiction-Autors Philip K. Dick (1928-1982). Gregoletto führt aus: "In den späten 50ern veröffentlichte Philip K. Dick eine Kurzgeschichte mit diesem Titel. Ich liebte sie einfach! Und dachte fortan darüber nach, was man aus diesem Thema machen könnte. Es beschreibt einen Zustand zwischen Leben und Tod. Man weiß nicht wirklich, auf welcher Seite man ist. Es ist eine 360-Grad-Reise der Emotionen."

https://www.facebook.com/Trivium/

Quelle: Oktober Promotion

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.