Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


Zweite Single von NADINE SHAH

25.03. NADINE SHAH – "Trad" (Infectious Music/BMG/Warner)
https://youtu.be/H4so3zoNiAI

Digital Single überall erhältlich:
https://nadine.lnk.to/tradEM

NADINE SHAH die britische Singer-Songwriterin, norwegisch-, pakistanischer Abstammung, kündigt ihr viertes Album an.

Album: 05.06. NADINE SHAH – "Kitchen Sink" (Infectious Music/BMG/Warner)
https://nadineshah.lnk.to/kitchensinkPR

Spiegel.de bezeichnete ihr Album "Holiday Destination" 2017 als das politische Pop-Statement der Stunde. Spex urteilte: "...Holiday Destination ist ein Schlag in die Magengrube... mit seiner Dringlichkeit trifft es den Nerv der Zeit..."

'Trad' is the second track to be released from the record, a poignant track with a stoic, simmering energy that addresses the conflict between rejecting traditions of marriage and family and yet also longing for them. Nadine Shah's fourth studio album, Kitchen Sink will be released digitally on 5 June via Infectious Music with vinyl/CD to follow (date to be announced). The album was announced alongside lead single 'Ladies For Babies (Goats For Love)' – which has since been added to the 6Music A List. Today she follows up with 'Trad', a poignant new track with a stoic, simmering energy that addresses the conflict between rejecting traditions of marriage and family and yet also longing for them. Since announcing Kitchen Sink Shah has played a rapturous, intimate show at London's Moth Club as well as two nights performing at The Roundhouse as part of 6Music Festival. As with most, all current live dates have been postponed.

NADINE SHAH - "Ladies For Babies (Goats For Love)" Stargarst im Video, der Schauspieler Craig Parkinson (BBC’s Line Of Duty / Black Mirror)
https://youtu.be/XX9bxRCVWnI

Nadine Shah hat ihr viertes Studio Album angekündigt: Kitchen Sink erscheint am 05. Juni via Infectious Music. Parallel zur Ankündigung hat sie auch das Video zur Lead-Single 'Ladies For Babies (Goats For Love)' veröffentlicht. Das von Matt Cummins gedrehte Video zeigt Shah an der Seite von Craig Parkinson (BBC's Line Of Duty / Black Mirror) in einem Setting, das an vergangene Zeiten und Orte erinnert und die Botschaft des Songs in einem perfekt passenden Rahmen platziert.

Shah selbst sagt zu dem Song: "Mein Bruder machte eine Bemerkung über Sexismus, als er jünger war und malte ein Bild von einem Mann, der eine Ziege umarmt, mit dem Satz „Ladies For Babies, Goats For Love". Das blieb mir immer im Kopf, wahrscheinlich, weil es albern klang, aber ich gleichzeitig schon damals seine wahre Bedeutung und Absicht erkannte. Ich dachte auch an viele der Lieder, die ich damals gehört habe, Lieder, die ich unschuldig mitgesungen habe, ohne die Bedeutung zu hinterfragen. 'Ladies for Babies' ist eine direkte Antwort auf 'All That She Wants' von Ace of Base. Ich habe das Geschlecht vertauscht und mache mich über einen Ehemann lustig, der von mir als Ehefrau nichts anderes erwartet, als sein Kind zu gebären und die Rolle der unterwürfigen Trophy Wife zu spielen. Nur ist die Gespielin diesmal ein Bauernhoftier. Viele Themen auf meinem Album haben einen Bezug zu Sexismus und Tradition. Es geht nicht nur um Zoophilie, das verspreche ich."

Kitchen Sink ist der Nachfolger von Shahs Album Holiday Destination aus dem Jahr 2017, das mit dem Hyundai Mercury Prize nominiert wurde – eine sensationelle Verknüpfung aus politischer Botschaft und einem ansteckend-treibenden Groove. Das von Kritikern viel gelobte Album wurde zum 'Independent Album of the Year' der AIM Awards gekürt, erreichte #7 'Album of the Year' bei BBC 6 Music und #5 bei The Quietus sowie vielzählige prominente Positionen in den Bestenlisten von Loud and Quiet und The Line of Best Fit.

Mit der gleichen wilden Entschlossenheit und klaren Stimme wendet Shah ihren Blick nun näher auf sich, mit einem Album, das ihre eigene Geschichte als Frau in den Dreißigern und den damit verbundenen sozialen Erwartungen erforscht. Das Album erzählt auch die Geschichte unzähliger anderer Frauen, denen sie begegnete, und deren unterschiedlichen, aber dennoch sehr ähnlichen Erfahrungen.

Shah erklärt das wie folgt: "Es ist eine Unterhaltung zwischen mir und so vielen meiner Freunde in den Dreißigern. So viele von uns haben diese Panik, dass uns die Zeit davon läuft, wenn es darum geht, Kinder zu kriegen. Als wir jünger waren, hatten wir alle einen klaren Zeitplan für bestimmte Dinge im Kopf. Wenn man mir als 14-Jährige gesagt hätte, dass ich mit 34 unverheiratet und kinderlos wäre, hätte ich das niemals geglaubt. Vielen meiner Freunde, mit denen ich gesprochen habe, geht es ganz genauso. Alle meine Freundinnen, mit denen ich aufgewachsen bin, haben keine Kinder. Ich habe gesehen, wie manche der größten Idiotinnen (und das meine ich als Scherz!) die wunderbarsten Mütter geworden sind. Ich freue mich für sie, sogar sehr. Und ich sorge mich um sie, wenn sie an sich selbst zweifeln, und ich unterstütze sie, wenn sie mich brauchen. Ich bin stolz auf sie. Aber es ist nicht zu vermeiden, dass man seine eigene Situation mit der der anderen um einen herum vergleicht. Und was ich und viele meiner Freundinnen in den Dreißigern und Vierzigern dabei fühlen ist: Druck. Für dieses Album habe ich mit so vielen Frauen gesprochen. Frauen, die gerne Kinder haben wollen, jedoch keine bekommen können oder Frauen, die Kinder bekommen könnten, aber sich bewusst dagegen entschieden haben – es gibt viele Szenarien. Eine gute Freundin von mir, eine Frau in ihren späten Fünfzigern, hat beschlossen, keine Kinder zu bekommen und ist nach wie vor eine der jugendlichsten, lebendigsten Personen, die ich kenne und noch dazu eine meiner Lieblingsmusikerinnen. Auch ihre Geschichte erzählt dieses Album. Im Wesentlichen schreibe ich über so viele Frauen, die ich einfach liebe: Die neuen Mütter, die Rock Stars, diejenigen, die an sich selbst zweifeln und unsere Unterstützung brauchen oder diejenigen, die trotz Krankheit eine unbeschreibliche Stärke zeigen. Es gibt Traditionen, die jahrelang vorgegeben haben, wie unser Leben aussehen sollte – und das hat sich jetzt grundlegend geändert. Ich bin so stolz darauf, eine Frau zu sein und von noch großartigeren Frauen umgeben zu sein.”

Kitchen Sink ist jetzt als CD und Heavyweight Black Vinyl vorbestellbar. In HMV und Indie-Stores wird es außerdem eine limitierte Edition Opaque Orange Vinyl geben.

Über den Artist Store https://nadine-shah.tmstor.es werden zusätzlich signierte Alben sowie exklusive Merch-Pakete erhältlich sein.

Kitchen Sink tracklist:
1. Club Cougar
2. Ladies For Babies (Goats For Love)
3. Buckfast
4. Dillydally
5. Trad
6. Kitchen Sink
7. Kite
8. Ukrainian Wine
9. Wasps Nest
10. Walk
11. Prayer Mat

Quelle: cmm-consulting for music and media

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.