Liv Kristine - neues Studioalbum "River Of Diamonds" am 21.04.

Liv Kristine veröffentlicht ihr neues Studioalbum "River Of Diamonds" am 21.04.2023 bei Metalville Records (Rough Trade).

„River Of Diamonds“, das sechste Soloalbum der Königin des skandinavischen Gothic Metal, schreitet den eingeschlagenen Weg der EP „Have Courage Dear Heart“ (2021), welche international große Anerkennung erhielt, weiter fort.

Alle Tracks des neuen Albums wurden von Livs langjährigen Freund Tommy Olsson (Theatre of Tragedy, Long Night) in seinem Black Rider Records Studio in Tau, in der Nähe von Liv Kristines Geburtsort Stavanger in Norwegen, komponiert.

Sorgfältig die Zeit mit den Kompositionen zu verbringen, die 2021 und 2022 immer wieder aus Tommys Studio kamen, fühlte sich genau richtig an, wie ein Yin-Yang-Erlebnis: Musik & Pre-Mix (Tommy O.), eigene Texte und Melodien, der letzte Schliff (Mix & Master von Eroc) und Visuals (Fotos von M. Rohbach) verschmolzen zu genau dem Album, nach dem sich Liv Kristine leidenschaftlich gesehnt hatte.
„Our Immortal Day“ ist ein Duett mit dem unvergleichlichen Sänger Østen Bergøy (Long Night, Tristania). „Ich liebe einfach dieses Sisters of Mercy-Feeling“ (Liv über den Song)

Fernando (Moonspell) hob den Titeltrack „River of Diamonds“ auf eine neue, magische Ebene. Liv Kristines Schwester Carmen Elise Espenæs (Savn, Midnattsol) tritt als außergewöhnliche Duettpartnerin auf dem schnelleren Track „Love Me High“ in Erscheinung. Zudem ost Livs Mann, Michael Espenæs die Stimme hinter den hochemotionalen männlichen Vocals auf Jon Lords Meisterwerk „Pictured Within“. Ein weiteres Cover, „True Colours“ (Cindy Lauper), wurde von Ecor (Rocco Cogliati) wunderschön mit Keyboards und Piano neu aufgenommen.
„Jeder Song folgt einem Weg starker Authentizität und ungebundener Kreativität, was seit „Theater Of Tragedy“ (1995), „Deus Ex Machine“ (1998) und „Lovelorn“ (Leaves’ Eyes) mein innerstes und erstes Kriterium ist. Die Lebensader, die durch alle zwölf Kompositionen fließt, enthüllt einen herzbasierten persönlichen Weg, ein Gefühl tieferer Wahrheit und eine Seelenvision reinen Glückseligkeitsbewusstseins – einen ewigen Fluss aus Diamanten.“ (Liv Kristine)

TRACK LISTING
01. Our immortal Day
02. No Makeup
03. Maligna
04. Gravity
05. In Your Blue Eyes
06. River of Diamonds
07. Pictured Within
08. Shaolin Me
09. Love Me High
10. Serenity
11. If I am Dreaming
12. True Colours

LINE UP
All instruments (except Pictured Within & True Colours): Tommy Olsson
Vocals: Liv Kristine Espenæs

DISCOGRAPHY (studio albums)
Solo
Deus Ex Machina (1998)
Enter My Religion (2006)
Skintight (2010)
Libertine (2012)
Vervain (2014)
With "Midnattsol"
The Aftermath (2018)
With "Leaves' Eyes"
Lovelorn (2004)
Vinland Saga (2006)
Njord (2009)
Meredead (2011)
Symphonies of the Night (2013)
King of Kings (2015)
With "Theatre of Tragedy"
Theatre of Tragedy (1995)
Velvet Darkness They Fear (1996)
Aégis (1998)
Musique (2000)
Assembly (2002)

LINKS
https://livkristine.net/
https://www.facebook.com/LivKristineOfficial
https://www.instagram.com/liv_kristine_official/
https://open.spotify.com/artist/4PZdzBdbnsBMjHipzJlWoA

Quelle: Flying Dolphin Entertainment


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.