Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


  • Home
  • FIREWIND + LEAVES EYES
E-MailDruckenExportiere ICS

FIREWIND + LEAVES EYES

Titel:
FIREWIND + LEAVES EYES
Wann:
Di, 2. Oktober 2012
Wo:
Colos-Saal - Aschaffenburg
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

Firewind (GR) & Leaves Eyes

 
http://www.colos-saal.de/isotope/f/firewind_leaves.gif
 
Nur sechs Termine in Deutschland geben Gelegenheit, den Gitarristen von Ozzy Osbourne mit seiner eigenen Band zu erleben. Firewind ist Gus G’s Hauptprojekt und die Gitarristenstelle bei Ozzy ist das erste Engagement seit etlichen Jahren, das Gus angenommen hat. Zu Gunsten von Firewind hatte der umschwärmte Musiker alle übrigen Beschäftigungsverhältnisse – bei Dream Evil, Mystic Prophecy, Arch Enemy und Nightrage – aufgegeben.
Viel Herzblut steckt in Firewind. Kostas Karamitroudis, so Gus G’s bürgerlicher, mit dem amerikanisierten Metal-Gewerbe jedoch wenig kompatibler Name, war und ist Firewind. Ende der 90er Jahre hatte der Gitarrero aus Thessaloniki zahlreiche Kompositionen im Studio eingespielt, es fehlte nur noch die Band, Firewind zu einem echten Liveact zu machen. Heute ist Firewind längst ein Quintett aus hauptsächlich griechischem Fleisch und Blut, nur am Schlagzeug spielt seit kurzem ein Belgier: Johan Nunez, vormals Nightrage u.a.
 
Firewind sind mit dem Programm ihrer aktuellen CD „Few Against Many“ auf Tour.
 
Dass ihr Symphonic Metal stilistisch noch lange nicht am Ende ist, wollen Leaves Eyes mit ihrem neuen Album „Meredead“ belegen. Die Vier-Nationen-Formation legt ihren vierten Longplayer vor, den sie selbst als ihr Opus Magnus bezeichnen. „Meredead“ vereint den Bombast von „Njord“, die Direktheit von „Vinland Saga“ und die folkloristische Eigenständigkeit von „Lovelorn“ und damit die Stile der vorangegangenen Platten in sich und gibt so das gesamte Potential der Metaller frei. Liv Kristin und ihre Jungs schaffen es dabei,  leichtfüßige Melodien mit irischer Folklore in Einklang zu bringen, ebenso wie Bombast und die Härte des Metal, woraus sich ein atemberaubender Sog entwickelt.
 


Veranstaltungsort

Standort:
Colos-Saal
Straße:
Roßmarkt 19
Postleitzahl:
63739
Stadt:
Aschaffenburg
Land:
Germany

Beschreibung

colossaal.gif
Home of REAL-Music

Logo Colos-Saal: Real Music, Live Club                                         

Live Music Club Aschaffenburg Live Entertainment Award Winner 2013 Germany’s Club Of The Year


 
 
http://www.colos-saal.de/tl_files/images/for-real-music-lovers.pnghttp://www.colos-saal.de/tl_files/images/colos-saal_real-music_live-club.png

http://www.colos-saal.de/system/html/Au%C3%9Fenansicht_Tag-e8fbf91d.jpg

Ganz viel Interessantes über die Geschichte des Colos-Saal findet Ihr >HIER<

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.