• Home
  • IMMINENCE + BREATHE ATLANTIS + OUR MIRAGE
E-MailDruckenExportiere ICS

IMMINENCE + BREATHE ATLANTIS + OUR MIRAGE

Veranstaltung

Titel:
IMMINENCE + BREATHE ATLANTIS + OUR MIRAGE
Wann:
Fr, 21. Dezember 2018
Wo:
Indra - Hamburg
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

IMMINENCE

BREATHE ATLANTIS

OUR MIRAGE

05.12 D Münster / Sputnik Café
06.12 D Erfurt / Museumskeller
07.12 D Leipzig / Bandhaus
08.12 D Berlin / Musik & Frieden
09.12 CZ Prague / Club Nova Chmelnice
10.12 A Vienna / Chelsea
12.12 CH Zurich / Werk 21
13.12 D Munich / Backstage
14.12 D Frankfurt / Nachtleben
15.12 D Dortmund / FZW
16.12 NL Amsterdam / Melkweg
17.12 F Paris / Backstage by the Mill
19.12 D Stuttgart / Club CANN
20.12 D Hannover / LUX
21.12 D Hamburg / Indra
22.12 D Kiel / Pumpe

 


Veranstaltungsort

Standort:
Indra - Webseite
Straße:
Große Freiheit 64
Postleitzahl:
22767
Stadt:
Hamburg
Land:
Germany

Beschreibung

http://indramusikclub.com/indra_logo_sw.gif

Wo der Beat den Kontinent betrat

 

    Am 18.August 1960 stand  eine damals weithin unbekannte Band aus Liverpool    auf der Bühne der Indra. Ihr Name: The Beatles. Damals noch in der Besetzung    mit Pete Best und Stu Sutcliffe waren sie erst am Tag vorher in Hamburg    angekommen. Dies war der erste von insgesamt 48 Auftritten, bei denen sie    die Grundlagen des Showmanships erlernten und von einer talentierten aber    schüchternen Band zu einer lokalen Sensation wurden.     Ihr weiterer Weg ist wohl nicht nur jedem Musikliebhaber bekannt: Es war    der Beginn einer einzigartigen Weltkarriere.   

    Um die Zeit der Beatles in der Indra ranken sich    viele Legenden. Zu den wahrscheinlicheren gehören, daß Paul McCartney für    sein "When I`m 64" die Zahl 64 aus der Hausnummer    der Indra entnommen hat    und dass drei der auf der Beatles Anthology veröffentlichten Aufnahmen    hier entstanden sind.  Es war eine harte Schule durch die sie gingen: Sie    spielten jeden Tag von 20:30 bis früh morgens, um anschliessend    weiterzufeiern oder in die Betten der Gemeinschaftsunterkunft im Kino an    der Ecke zu fallen. Aber nicht nur die späteren Fab Four spielten zu    dieser Zeit in der Großen Freiheit 64. Auch Hamburger Bands wie die Giants    oder der junge Knut Kiesewetter waren hier zu Hause.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen