E-MailDruckenExportiere ICS

MEDINA

Titel:
MEDINA
Wann:
So, 28. Oktober 2012, 00:00 h - 00:00 h
Wo:
Capitol Offenbach - Offenbach am Main
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

MEDINA
28.10.2012
Capitol Offenbach

Einlass 19 Uhr
Vvk: 25 Euro (zzgl. Vvk-Geb.)
Vorverkauf ab 28.11.2011 
Was MEDINA und Lego gemeinsam haben? Richtig, sie sind mit Abstand Dänemarks erfolgreichste Exportschlager. Das kleine Königreich im Norden Europas hat schon so einige Musikkünstler hervorgebracht, doch nur wenige konnten weltweit durchstarten. MEDINA hat es geschafft. Sie ist jung, weiblich, attraktiv und eben viel mehr als nur eine Sängerin mit Dance-Ambitionen.

MEDINA Danielle Oona Valbak ist Vollblutmusikerin. Seit 2000 führt die Dänin mit den chilenischen Wurzeln immer wieder die Charts in ihrer Heimat an. Den ganz großen Durchbruch feierte sie 2008 mit dem Song »Kun For Mig« (Nur für mich). Heute ist MEDINA Dänemarks (Pop-)Star #1. »Ich bin froh, dass sich meine Karriere Schritt für Schritt entwickelte. So hatte ich mehr Zeit, mich daran zu gewöhnen, dass sich mein größter Traum erfüllt hat«, sagt die 29-Jährige. Sie ist die personifizierte Verschmelzung von Stimme, Musikalität, Optik & Charme, und hat inzwischen auch den internationalen Musikmarkt erobert.

Die in Deutschland mit Gold ausgezeichnete Single »You And I« – mit mehr als 20 Millionen Views bei YouTube – Songs wie »Lonely«, »Addiction« und »Gutter« und das 2010 veröffentlichte, ebenfalls vergoldete Debütalbum »Welcome To Medina« begeistern inzwischen weltweit. MTV Music Award, Danish Music Award, Danish Zulu Award, MTV EMA Award … das sind nur einige der bis dato 20 Ehrungen, die ihre Vitrine zieren. 355.000 Fans auf Facebook und 35.000 Follower bei Twitter können nicht irren. Längst hat MEDINA den Olymp des Dance-Pop erreicht.

Dass MEDINAs Erfolg nicht – wie der vieler anderer – nur das Ergebnis einer guten Marketingstrategie ist, beweist sie unter Anderem live bei ihren immer wieder rasant ausverkauften Konzerten. Sie ist die einzige Künstlerin ihres Genres, die bei ihren Gigs auf Sounds aus der Konserve verzichtet und mit einer echten Band tourt. »Ich bin mit Freunden unterwegs, und das ist mir sehr wichtig«, sagt sie. Und so sind MEDINAs  beeindruckende Auftritte mehr als nur zum Tanz animierende Bühneperformance, sondern erinnern eher an eine echte Rockshow mit Schweiss und Extase. MEDINAs auf elektronischen Elementen basierende Musik, welche Sie übrigens komplett selbst schreibt,   funktioniert irgendwie auf organische Weise. Sie zieht die Menschen mit einem einzigartigen Mix aus Emotion und Perfektion in ihren Bann und trift wie keine Zweite in dem Genre immer wieder die dünne Linie, zwischen atemberaubenden Produktionen und aufregenden Beats, sowie echten Pop-Hymnen.

MEDINAs zweite Passion ist die Mode. Sie wird hofiert von den einschlägigen Hochglanzmagazinen und ist den aktuellen Stylinghighlights immer einen Schritt voraus. Diese Leidenschaft, ein ständig wechselnder Look und ihr Gespür für neue Trends hatten bereits ein Engagement als Host der Dansk Fashion Awards 2011 sowie eine  Auszeichnung als »Fashion Icon« zur Folge. 

Das Jahr 2012 steht für MEDINA im Zeichen ihres zweiten Albums »Forever«, dem die gleichnamige Singleauskopplung voran geht. »Den Titel habe ich gewählt, weil er sich gut anfühlt. Und es ist am Ende auch ein Album für die Ewigkeit«, erklärt die Künstlerin ihre Wahl. »Früher habe ich in meinen Songs von Partys und Exzessen gesungen. Heute handeln meine Lieder von der Liebe, denn sie bestimmt mein Leben. Mal auf melancholische, mal auf heitere Art und Weise.«

All ihr Herzblut steckt in diesem großartigen Album, das funktional-emotionalen Dance-Sound der Extraklasse präsentiert. Es verbindet sämtliche Facetten ihres musikalischen Könnens mit authentischen und persönlichen Texten.
-------------------------------------------------------------
FINN MARTIN
– Vagabund zwischen den Welten

Wer behauptet, Songs sind wie Momentaufnahmen, hat Recht. Und wer sie sucht, wird auch fündig. Und die Suche nach dem einzigartigen Moment hat FINN MARTIN wirklich schon in viele Ecken dieser Welt getrieben. Ob im Studio in Stockholm, auf den Dächern von New York, unter den Wasserfällen des Milford Sound in Neuseeland oder in den Tempelruinen Indiens – FINN atmet voller Neugier die kleinen und großen Wunder des Lebens ein und findet so ganz nebenbei die Inspiration für seine Musik. Ein Stadtmensch in der Natur, ein Vagabund auf der Suche – was kommt wohl dabei heraus?

Ganz einfach: Lyrische Singer/Songwriter-Romantik trifft auf elektronische Sounds, ohne dabei kitschig zu sein. Die reflektierenden Texte des jungen Ausnahme-Musikers zusammen mit sensibler Popmusik zwischen Elektro und Folk ergeben eine spannende und somit gleichzeitig erfrischende Alternative.

Aufgenommen in Stockholm, London und Berlin vereint FINNs Album akustische Gitarren mit elektronischen Beats und mystischen Sounds: „Mich inspirieren die alten Geschichtenerzähler des Folk genauso wie die neue Elektro-Avantgarde“, sagt Finn.

FINN MARTIN ist ein Vollblutmusiker, der seine Inspiration vor allem aus seinen Reisen zieht. Aber auch auf diesem Gebiet möchte er sich nicht auf ein starres Schema festlegen lassen. „Die Reise mit dem Rucksack quer durch Indien habe ich genauso genossen wie die unglaubliche Zeit in New York.“

Dieser Spagat zwischen den Extremen findet sich auch in seiner Musik wieder.
Die Vorgeschichte lässt es erahnen: Aufgewachsen in Berlin beginnt er bereits mit 14 Jahren eigene Songs zu schreiben. Mit 17 erhält er mit seiner ersten Band einen Plattenvertrag, die Produktion findet in London statt. Nach dem Abitur beginnt Finn ein Musikstudium in Berlin. Parallel arbeitet er als Songwriter für Künstler verschiedener Couleur, sein breitgefächerter Musikgeschmack kommt ihm dabei zugute. 2006 dann der nächste Schritt: zurück aus L.A. folgte die Gründung seiner Band Asher Lane und des eigenen Verlags Edition Finnland.

Mit Asher Lane reist er um den halben Planeten, die erste Single „New Days“ schafft es in die internationalen Charts und wird der Soundtrack einer weltweiten Kampagne. Das Motto ist Programm: „Around The World“.

Jetzt folgt der nächste logische Schritt: ein Solo-Album. Allein. Und ohne Zwang. Wie mag das klingen? Es ist Musik für den Augenblick, gespeist von bittersüßer Melancholie der Stille und der Zerrissenheit der Stadt – all das gehört für den Globetrotter FINN MARTIN untrennbar zusammen: „Was ich am Musikmachen so liebe, ist das Gleiche wie beim Reisen: Es geht um den Moment. Man kann gar nicht anders, als im Hier und Jetzt zu sein“, erzählt FINN.

Alle diese Einflüsse und Erfahrungen münden jetzt in die erste Single „Change“, den Vorboten des neuen Albums. Man hört: Langsam scheint der Vagabund anzukommen… Aber keine Angst, die Suche nach der Einzigartigkeit des Moments ist noch lange nicht beendet.


Veranstaltungsort

Standort:
Capitol Offenbach
Straße:
Kaiserstraße 106
Postleitzahl:
63067
Stadt:
Offenbach am Main
Land:
Germany

Beschreibung

Als ehemalige Synagoge, Stadt- und Musicaltheater ein in seiner Architektur und Ausstattung wohl einmaliger Veranstaltungsort! Mit seinem multifunktionalen Raumkonzept, seinem besonderen exklusiven Ambiente und seiner modernsten multimedialen Technik bietet das Capitol einen unkonventionellen Rahmen für außergewöhnliche Veranstaltungen - der repräsentative Ort für Produktpräsentationen, Bälle, Tagungen, Shows, Modenschauen, Pressegespräche, Kongresse, Konzerte oder ein Bankett für 20 bis 1.800 Personen.
http://www.eventlocation-rhein-main.de/images/10_location_rheinmain_3.jpg
Der herausragende Treffpunkt mit Persönlichkeit und Individualität!

Auch für die ausgefallensten Konzepte stehen drei Säle, eine voll ausgestattete Theaterbühne (350 m2) mit direkter Pkw-Zufahrt, großer Backstagebereich, Künstlergarderoben, Produktionsbüros und Mitarbeiter mit Know-How zur Verfügung.

Mitten im Zentrum des Rhein-Main Gebietes gelegen, ist das CAPITOL optimal strukturell erschlossen:
Autobahnnetz: 1,5 km
Hauptbahnhof Frankfurt: 8 km
Messe Frankfurt: 10 km
Flughafen Frankfurt: 20 km
 

                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.