• Home
  • Events
  • Liste
  • 667 + JUST PRIEST + THE UGLY EARTHLINGS
E-MailDruckenExportiere ICS

667 + JUST PRIEST + THE UGLY EARTHLINGS

Titel:
667 + JUST PRIEST + THE UGLY EARTHLINGS
Wann:
Fr, 6. März 2015
Wo:
DGH Niederjossa - Niederjossa
Kategorie:
Cover / Tribute

Beschreibung

Full Metal Osthessen - 2015, 6. - 8. März

Das FMO-Festival geht vom 06. – 08. März 2015 in eine weitere Runde. Auch in diesem Jahr ist es dem Veranstalterteam gelungen ein ansprechendes und interessantes LineUp zu erstellen.
Die Vergangenheit hat gezeigt, dass das FMO-Team immer wieder ein gutes Händchen für die Auswahl an Nachwuchs Bands hatte. So sind Bands die einst auf der FMO Bühne standen nun unter Vertrag bei größeren Labels und spielen auf großen Open-Air Festivals. So haben die Bands vom FMO 2014 „Orden Ogan“ kürzlich den 16. Platz der Deutschen Album Charts erreicht bzw. „Palace“ spielt gemeinsam mit Lordi eine große Europa Tour  – Infos zum Festival auf www.FullMetal-Osthessen.de

Freitag, 06. März `15
Das Festivalwochenende beginnt am Freitag mit großartigen Metalcover Sounds. Es spielen die Coverbands Ugly Earthlings (Black Sabbath aus Waldhessen), Just Priest (Judas Priest) und 667 (Iron Maiden aus Fulda).
Die Gitarrenverstärker werden ab 20 Uhr eingeschaltet.

Samstag, 07. März `15
Der Festival-Samstag beginnt bereits ab 16:30 Uhr. Nach einem prall gefüllten Lineup stehen neben der Veranstaltungslocation begrenzte Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung (bitte im Ticketvorverkauf reservieren).
Das Lineup liest sich folgendermaßen:

IRON SAVIOR
Was Mitte der 90er noch als Studioprojekt von Piet Sielck, GAMMA RAYs Kai Hansen und
BLIND GUARDIANs Thomen Stauch startete, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer fest etablierten Größe im internationalen Power Metal. Druckvoller NWoBHM im Geiste großer Namen, wie IRON MAIDEN und JUDAS PRIEST sollte es werden. Die nötige Würze und Eigenständigkeit verlieh Sielck dem Projekt mit seiner ausdrucksstarken rauen Stimme

REBELLION
Midgards tapfere Recken sammeln sich unter dem Dach des DGH, um den mächtigen Asen Tribut zu zollen. Wenn REBELLION ihr Spiel beginnen, bedeutet das groovige Viking-Powersalven mit Doublel-Bass-Drum und Elektroklampfe, fette Balladen, jede Menge kreisende Häupter und all das gepaart mit einer methodologisch wertvollen Geschichtstunde zum Thema „nordische Mythologie“.      
      
IRON FATE
Selten bekommt man eine derart  perfekte Symbiose aus europäischem und amerikanischem Power Metal, wie bei IRON FATE zu hören. Einmal von der Leine gelassen, sprengt  Dennis Brosowki mit seinem unverkennbar schrillen Organ jedes Glas im Raum. Ob treibend und true oder balladig zum Kuscheln, die Niedersächser überzeugen auf ganzer Bandbreite.

IVORY TOWER
DREAM THEATER Fans seien die Jungs von IVORY TOWER ganz besonders ans Herz gelegt. Verspielt und dennoch harmonisch, komplex aber gleichsam kompakt und progressiv aber dabei ergreifend kommen ihre Songs daher. Macht euch auf ein atmosphärisches Wechselbad der Gefühle und technische Höchstleistungen gefasst.

TORIAN
Bei TORIAN wechseln sich wütende Thrashattacken und melodisches Riffing mit Momenten melancholischer Sehnsucht ab und erschaffen neben dichter Atmosphäre auch den ein oder anderen Ohrwurm.

SYDER
Die seit 1989 existierende Band SYDER spielen Metal/Hard Rock.  In der Vergangenheit hat die Frankfurter Band die Bühne bereits einige Male mit SINNER teilen können.


Sonntag, 08. März `15
Wer bis zum Sonntag bleibt, darf sich auch 2015 wieder auf einen ganz besonderen Gottesdienst im DGH freuen. Wir haben den Rockmusiker, Prediger, Biker und Medienspezialisten PONTUS eingeladen. Er wird aus seinem Leben auf Tour mit STATUS QOU, WHITESNAKE und LYNARD SKYNARD, über den Kampf gegen die Alkoholsucht und über das „Ambassadors for Jesus Motorcycle Ministry“ berichten.
Ordentlich was auf die Ohren gibt’s natürlich auch, also kommt auf jeden Fall rum. Der Eintritt ist frei - Los geht’s um 11 Uhr im DGH. Im Anschluss ist für warmes Mittagessen und Getränke gesorgt.


Tickets für das gesamte Wochenende gibt es im Internet auf www.FullMetal-Osthessen.de  und auf www.facebook.com/FullMetalOsthessen
Eine begrenzte Auswahl an Schlafmöglichkeiten steht außerdem KOSTENFREI zur Verfügung. Interessierte treffen ihre Auswahl bitte bei der Buchung im Online-Ticketshop.
Schlafplätze können lediglich im Vorverkauf gebucht werden, nicht an der Abendkasse.

Beginn
Freitag, Beginn: 20 Uhr
Samstag, Einlass: 16:30 Uhr – Beginn: 17 Uhr
Sonntag, Beginn: 11 Uhr

Infos
Weitere Infos auf www.FullMetal-Osthessen.de

Quelle: FMO News


Veranstaltungsort

Standort:
DGH Niederjossa
Straße:
Jossastraße 2
Postleitzahl:
36272
Stadt:
Niederjossa
Land:
Germany

                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.