Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


  • Home
  • Events
  • Liste
  • JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE
E-MailDruckenExportiere ICS

JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE

Titel:
JOHN DIVA & THE ROCKETS OF LOVE
Wann:
Fr, 22. November 2019
Wo:
Colos-Saal - Aschaffenburg
Kategorie:
Konzert-Tour

Beschreibung

Mit Spandexhose zur großen Pose - die heißesten Hardrock-Klassiker + eigenes Material

Wenn ein kompetentes Szene-Magazin das Debüt von John Diva & The Rockets Of Love als ein Album beschreibt, das „vor 35 Jahren wahrscheinlich ein massiver Chartbreaker geworden“ wäre, dann ist das mehr als ein Ritterschlag. Und es stimmt: Die schrille Rockformation ist mit der Gabe gesegnet, endlich wieder frischen Wind in die klassische Rockmusik zu bringen – John Diva ist funkenschlagendes US-Entertainment at its very best! Optisch und musikalisch ausgestattet mit allen wichtigen Ingredienzen, die diese Musikform mit sich bringt, stehen John Diva & The Rockets Of Love für griffige Riffs, rasante Gitarrensoli an der Grenze zum Überschall, hymnische Refrains und bilderreiche Texte über die nicht immer ganz jugendfreien Geschichten des Lebens.

John Diva & The Rockets Of Love sind Sänger und Womanizer John Diva, der mit blonder Mähne und einem vielsagenden Blitzen in den Augen vom großen Abenteuer als umjubelter Rockstar singt, die Gitarristen Snake Rocket und J.J. Love, Bassist Remmie Martin und Schlagzeuger Lee Stingray jr.. Generell macht die Band eher ein Geheimnis aus ihrer wahren Identität. Lieber stricken sie einen Mythos um ihre Personen und deren Herkunft. Über die genauen Anfänge von John Diva & The Rockets Of Love ist nämlich nicht viel bekannt. 2013 tauchten sie plötzlich aus dem Nichts auf. Nur ein Jahr später gab es ihren ersten großen Auftritt beim Wacken Open Air.

Ob bei Festivals, Stadtfesten, Club-Shows, Firmenveranstaltungen, Partys oder Events wie der jüngst absolvierten Open-Air-Show mit Def Leppard und Europe in Berlin- das Publikum ist begeistert von der kraftvollen und gutgelaunten Rockparty, die der Sonnyboy aus San Diego abzieht. Ein charmanter Dandy, flankiert von einem Rock-Quartett, das sich gewaschen hat (auch die Haare!).

 

"Mama Said Rock Is Dead"-Tour 2019

 

05.10. München - Strom

31.10. Nürnberg - Hirsch

02.11. Ludwigsburg - Rockfabrik

08.11. Rietberg - Cultura

09.11. Schrecksbach - Mylord

16.11. Köln - Eltzhof

22.11. Aschaffenburg - Colos-Saal

23.11. Rastatt - Reithalle

29.11. Bremen - Tivoli

30.11. Essen - Turock

21.12. Solingen - Cobra

26.12. Osnabrück - Rosenhof

27.12. Hamburg - Knust

28.12. Berlin - Musik & Frieden


Veranstaltungsort

Standort:
Colos-Saal
Straße:
Roßmarkt 19
Postleitzahl:
63739
Stadt:
Aschaffenburg
Land:
Germany

Beschreibung

colossaal.gif
Home of REAL-Music

Logo Colos-Saal: Real Music, Live Club                                         

Live Music Club Aschaffenburg Live Entertainment Award Winner 2013 Germany’s Club Of The Year


 
 
http://www.colos-saal.de/tl_files/images/for-real-music-lovers.pnghttp://www.colos-saal.de/tl_files/images/colos-saal_real-music_live-club.png

http://www.colos-saal.de/system/html/Au%C3%9Fenansicht_Tag-e8fbf91d.jpg

Ganz viel Interessantes über die Geschichte des Colos-Saal findet Ihr >HIER<

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.