LORIOT - Ring des Nibelungen

VÖ: 05.04.13
(Deutsche Grammophon Literatur)

Homepage:
www.dg-literatur.de

Klapptext:

Wagners „Der Ring des Nibelungen“ zählt zu den bekanntesten Bühnenstücken überhaupt. Zweifelsohne ist es eines der umfangreichsten. Anfang der 80er Jahre ersann Loriot den Plan, das gesamte Werk auf einen Abend zu straffen und dem Publikum erklärende Einführungstexte an die Hand zu geben. Die Texte schrieb Vicco von Bülow selbst – auf seine unnachahmlich humoristische Art. Jahre später, in der Spielzeit 1992/93, wurde „Wagners Ring an einem Abend“ in Mannheim uraufgeführt. Der Abend wurde ein großer Erfolg und fand seine Fortsetzung in einer CD-Edition der Deutschen Grammophon, die selbst zum Klassiker wurde und die nun, klanglich und gestalterisch überarbeitet, neu veröffentlicht wird.

Erzähler: Vicco von Bülow

Kritik:

Eigentlich ein alter Hut, doch gerade neu aufgelegt und remastert, erklimmt Loriots „Ring des Nibelungen“ ein weiteres mal die CD Regale. Der Klapptext sagt eigentlich schon alles und gerade Hörbuchfreunde sollten sich hier nicht verwirren lassen. Der „Ring des Nibelungen“ ist nämlich eine Hommage des großen Vicco von Bülow an Wagners musikalisches Sagenepos. So befindet sich auf den beiden CD´s ein Großteil der musikalischen Ergüsse der Wagner Oper, die die wichtigsten Eckpunkte der Geschichte begrenzen. Eingeleitet werden diese Stücke durch jeweils 2-3 Minuten lange, süffisante und wundervoll humoristischen Einleitungen von Bülows, der mit seinem unnachahmlichen, augenzwinkernden Humor die Musik zu einer Geschichte verbindet. Doch genau hier liegt der Hase im Pfeffer, denn die Summe der Erzählung ist kurz und knapp bemessen, der musikalische Opern-Anteil um ein vielfaches höher. So darf man sich definitiv nicht von dem CD Aufdruck Loriot „erzählt“ täuschen oder verwirren lassen. Hier vorliegend erhält man quasi eine Fusion aus gelesenem feinsinnigen Humor und reiner Oper. Hörbuchfreunde sollten also vorsichtig sein (ganz besonders dann, wenn man kein Klassikfan ist) und sich genau überlegen, was sie sich hier kaufen. Auch wenn Loriot als auch Wagner Klassiker sind, in Verbindung bleibt leider ein recht fader Beigeschmack.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.