Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


RICARDA JORDAN - Die Geisel des Löwen

VÖ: bereits erschienen
(LÜBBE Audio)

Homepage:
www.luebbeaudio.de

Klapptext:

Rujana (Rügen), 1163: Magnus, ein junger Knappe und Neffe des Dänenkönigs Waldemar, bangt um sein Leben. Die Inselbewohner haben sein Schiff gekapert und ihn gefangen genommen. Nun soll er ihrem Gott Svantevit geopfert werden. Nur die junge Amra stellt sich gegen ihr Volk und riskiert ihr Leben, um Magnus zu retten. Tatsächlich kann Magnus fliehen, doch kann er seine Lebensretterin ebenso wenig vergessen wie Amra den jungen Edelmann. …
Ihre Wege kreuzen sich wieder, als Amras Wagemut sie erneut in Gefahr bringt. Und nun ist es an Magnus, Amra vor dem Schlimmsten zu bewahren ...

gelesen von: Nicole Engeln

Kritik:

Als Kriegsgeisel wird das Mädchen Amra zusammen mit anderen Geiseln aus ihrer Heimat verschleppt und landet am Hofe Heinrich des Löwen in Braunschweig, wo sie zunächst als Hofdame der jungen Herzogin dient. Hofiert vom Herzog selbst und eifersüchtig beobachtet von der Herzogin wird sie zum Spielball der Mächte, unfähig sich selbst zu schützen, bis sie aufgrund ihrer Liebe zu dem jungen Ritter Magnus, dem sie einst in ihrer Heimat das Leben rettete, in Ungnade fällt und vom Hofe verbannt wird. Es folgen entbehrungsreiche Jahre, bis sie durch ein Wink des Schicksals Magnus wieder begegnet. Ricarda Jordan schafft durch ihre angenehme, nicht zu ausufernde Erzählweise eine schöne sowie unterhaltsame, romantische Geschichte, in die man sich als Hörer schnell und gerne verliert. Eine überaus abwechslungsreiche Handlung hält das Interesse des Hörers stets bei der Stange ohne allzu viele Höhen oder Tiefen zu erreichen. Die Charakter sind glaubwürdig, wenn auch nicht sehr vielschichtig, wie so oft in diesem Genre. Die Leseweise von Nicole Engeln ist angenehm und vermag den Hörer von Anfang bis Ende tief ins Geschehen eintauchen zu lassen.

Fazit: Bunte Unterhaltung ohne viel Anspruch. Für Fans von Iny Lorentz & Co. ein Muß.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.