JOHN SINCLAIR - SE12 - Engel?

VÖ: 28.09.18
(Lübbe Audio)

Homepage:
JOHN SINCLAIR

Klapptext:

Eine mysteriöse Gestalt rettete dem Templer Godwin de Salier während der Kreuzzüge das Leben. Als Preis forderte der Fremde einen Gefallen von Godwin. Doch bevor der Templer seine Schuld begleichen konnte, wurde er durch einen mächtigen Zauber in die Gegenwart geschleudert, und die Ereignisse von damals gerieten in Vergessenheit. Doch nun, Jahrhunderte später, taucht der Fremde plötzlich wieder auf und fordert die Tilgung der alten Schuld. Er scheint Übles im Sinn zu haben, und Godwin muss sich fragen: Wem schuldet er eigentlich den Gefallen? Was ist das mysteriöse Wesen? Für den Templer und seinen Freund John Sinclair beginnt ein unheilvolles Abenteuer …

 

Sprecher:

John Sinclair – Dietmar Wunder
Erzählerin – Alexandra Lange
Godwin de Salier – Tim Grobe
Sophie Blanc/Maria Magdalena – Celine Fontanges
Justine Cavallo – Jenny Bötcher
Ezechiel – Jürgen Holdirf
Bruder Alwin – Janis Zaurins
Armand Verbier – Walter Wiegand
Henri – Henry König
Samira – Simona Pahl
Bauer – Wolf-Dietrich Sprenger
sowie – Atheer Adel, Samir Fuchs, Marwan el Mehdawi, Janis Grossmann, Alexander Rieß

Kritik:

"Engel?": Ein Beben im Sinclair Kosmos, denn Autor Jason Dark, der sich bereits seit längerem , schleichend auf sein Altenteil zurückzieht, hat noch einmal ein Buch geschrieben. 15 Jahre nach "Die Rückkehr des Schwarzen Tods" will er es noch einmal wissen und er versucht sich an einer Handlung, die nicht nur auf gut 60 Standardseiten begrenzt ist. Bei der vorliegenden Hörspiel-Vertonung bringt es diese Handlung auf 2 CD´s und gut 100 Minuten Spielzeit. Angesiedelt ist die Geschichte in der John Sinclair Neuzeit, in der Templer Godwin de Salier, Vampirin Justine Cavallo und dunkle Engel die Hauptrollen spielen. Aus technischer Sicht fährt man gewohnt hohe Qualitätsstandards auf. Top Sprecher, fulminantes Sounddesign und cineastische Musikuntermalung bereichern wieder das Hörspiel Ohr. Aus Sicht der Produktion eine grundsolide Arbeit an der es rein gar nichts auszusetzen gibt. Ob nun die Inhalte an sich einer SE würdig sind wird am Ende jeder Hörer für sich alleine entscheiden. Mit seiner überlangen Vorlage hat Dark auf jeden Fall schon einmal die Grundlagen für eine Special Edition erfüllt und angestoßen. Doch zum Inhalt. "Engel?" bietet eher übersichtliche Hauptinhalte, die teilweise sehr überbläht wirken. Nach kurzen Rückblick in die Zeit der Kreuzzüge landen wir wieder im Hier und Jetzt und stehen vor der Frage, wer die Dunkeln Engel sind und warum sie Godwin de Salier dereinst retteten. Viele Szenen und Dialoge sind hier extrem in die Länge gezogen und zu stark ausgewalzt. Wenig Inhalt und viel Geplapper. Eine Schwäche Darks, der in seinen letzten aktiven Roman-Jahren deutlich hinter den spritzigen und wortgewaltigen Neuautoren deutlich zurückliegt. So habe ich einige Dialoge als völlig überflüssig empfunden oder als zu sperrig wahrgenommen. Geplänkel zwischen John Sinclair und Justine Cavallo wirken teilweise fast pubertär fern von schelmischem Charme oder Witz. Echte Spannung generiert die Story zudem recht selten. Tritt sie auf, wird sie meist durch die zu langen Dialogzeilen deutlich ausgebremst. Auch wirkt der auf wenig Hauptpersonen begrenzte Hauptplot deutlich konstruiert und bietet zu wenig zusätzlichen Background. Fazit: Ein weiteres Sinclair Hörspiel, das Charakteren der Sinclair Neuzeit eine Bühne bietet. Und eigentlich wäre dies auch für weitere Special Editions wünschenswert. Ein zum Beispiel knackiger Zweiteiler aus der 2000 Romanreihe hätte durchaus Reiz. "Engel?“ bietet freilich neues Futter für Hörspielfreunde, bleibt aber inhaltlich deutlich hinter den Erwartungen zurück und verstrickt sich in zu vielen aufgesetzten Dialogen. Da es technisch aber weiterhin eine brillante Arbeit ist, bleiben unter dem Strich 7,5 von 10 Punkte für einen fairen Preis und amtliche Spielzeit inklusive.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen