Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


  • Home
  • Hörspiele & Bücher
  • Hörspiele
  • JOHNNY SINCLAIR - 08 - Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen

JOHNNY SINCLAIR - 08 - Die Gräfin mit dem eiskalten Händchen

VÖ: 15.05.20
(Folgenreich)

Homepage:
FOLGENREICH

Klapptext:

Einmal Urlaub machen von der Geisterjägerei! Auf Einladung des Grafen Albert von Tattenberg reisen Johnny und Russell nach Österreich, um das 500-jährige Bestehen von Schloss Tattenberg zu feiern. Doch dann verschwindet auf einmal Sebastian, der Diener des Grafen. Es geht das Gerücht um, die Gräfin mit dem eiskalten Händchen habe ihn mit ihrem Kältefluch belegt….

 

Sprecher:

Johnny Sinclair: Dirk Petrick
Erasmus von Rothenburg: Wolf Frass
Russell Moore: Leon Blaschke
Anton: Octavian Willixhofer
Albert von Tattenberg: Heinz Trixner
Millie Edwards – Sarah Madeleine Tusk
levinia – Florentine Stein
Larissa – Liza Ohm
Violante von Tattenberg – Claudia Urbschat-Mingues

Kritik:

Die Lage ist sondiert, der Gegner erfasst und die Mittel der Wahl sind aufgeboten. Nun kann es endlich losgehen um der „Gräfin mit dem eiskalten Händchen“ Einhalt zu gebieten. Doch dies gestattet sich nach wie vor schwieriger als erwartet. Auch in Folge 8 (und somit Teil 2) bleibt das Tempo sehr gemächlich und übersichtlich. Wieder sind es die teilweise schmissigen Wortwechsel und Dialoge unserer Haupthelden, die den Spaß am jungen Geisterjäger nebst Team erhalten. Wieder brilliert das hoch sympathische Sprecherteam und zieht damit selbst erwachsene Ohren in ihren Bann. So geht die heitere und weiter unaufgeregt Geisterjagd also weiter um mit ihrem Ende hohe Erwartungen in den letzten Teil dieser Trilogie setzen. Die Produktion und das Dialogbuch besitzen Höchstniveau und man fährt Stimmungen und Effekte in Vielzahl auf welche an jedes dicht inszenierte Erwachsenenhörspiel heranreichen. Ob dieser Überschwang in kindlichen Ohren überhaupt echte Beachtung finden wird lasse ich einmal dahingestellt. So liefert man das maximal mögliche Ergebnis in puncto Sprecherleistung und Produktion, führt die Geschichte stimmig Richtung Finale und holt man aus der schwachen Story das bestmögliche für dieses Hörspiel heraus. Hängengeblieben sind hierbei 7,5 von 10 Punkte

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.