• Home
  • Hörspiele & Bücher
  • Hörspiele
  • MIDNIGHT TALES - 65 - Das Schwart ist es wert

MIDNIGHT TALES - 65 - Das Schwart ist es wert

VÖ: 05.08.22
(Contendo Media)

Homepage:
CONTENDO MEDIA

Klapptext:

Cael Carzfinker, Schwertschwester der neunten Ordnung, ist auf königlicher Mission, den verschwundenen Prinzen Tupin zu suchen. Was sie jedoch findet, ist die Burg des dunklen Magiers Mazurin, die ein ganz besonderes Geheimnis birgt.


Sprecher:

Cael - Souzan Alavi
Gigli - Heiko Akrap
Mazurin - Marko Bräutigam
Amalan - Jenny Maria Meyer
Tupin - Jan Lange
Host - Peter Flechtner
Credits - Alex Bolte

Kritik:

Ui, da hatte Julie Hoverson aber ordentlich viel Red Bull zum Frühstück und liefert, wie bereits kürzlich mit „Der Drache“, wieder ein sehr abgedrehtes und schrilles Fantasy-Märchen. Eigentlich ist hier alles schräg. Amazone Cael, ihr sprechendes Schwert, das einer kleinen Fee gleich, so ziemlich alles schnippisch kommentieren muß, der schwachsinnige Zauberer Mazurin und dessen umtriebiges Goblin Faktotum. Wem dies noch nicht schrill genug ist, der darf sich zudem auf teilweise aberwitzige Dialoge freuen, denn die Befreiung des jungen Prinzen wird schnell zur Nebensache wenn die kleinen Helferlein versuchen, ihre Damen und Herren in eine andere, ihrer Meinung „richtige“, Richtung zu lenken. Die Sprecher sind gut besetzt und füllen ihre Rollen und die damit verbunden, sonderlichen Eigenschaften gut aus. Der Märchen meets Fantasy Soundtrack schnürt diese Folge in ein feines stimmiges Paket und die Produktion ist wie üblich über jeden Zweifel erhaben. Was man also mögen sollte und worauf man sich auch definitiv einlassen muss, sind die hier gebotenen Inhalte. Diese Folge steht dem Drachen kaum in etwas nach und trägt jene leicht schrille Julie Hoverson Handschrift, die man speziell in diesem deutlich überdrehten Genre definitiv auch mögen muss. 7,5 von 10 Punkte


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.