SACRILEGIOUS IMPALEMENT - First Three Nails

08 sacrelegiousimpalement

VÖ: bereits erschienen
(Satanah Records)

Style: Black Metal

Homepage:
SACRILEGIOUS IMPALEMENT

Leider handelt es sich bei dieser Platte nicht um neues Material der finnischen Black Metaller, sondern um eine Compilation aus dem ersten Demo aus dem Jahre 2006, das mit „Total Annihilation“ beginnt und das neben seiner verdammt geilen Raserei auch in Sachen Sound ganz klar besser klingt, als so mach reguläre Black Metal Scheibe. Die Wut und Aggression sind bei diesem Geballer nah am Limit, das Crash Becken gefällt hier ganz besonders und danach ist mit „Holy Terror“ ein kurzer, schleppender und eisiger Part vorhanden, der aber nach kürzester Zeit dem höllischen Geprügel weicht und das Tempo immer wieder geschickt verlagert wird. „Eternal Agonies“ klingt im Sound etwas roher, musikalisch ist es immer noch aggressiver Black Metal, der aber mitunter auch majestätische Formen andeutet.
Die 2007'er EP „Sacrilegious Impalement“ hat mir seinerzeit schon sehr zugesagt, hier kann man das nochmal gerne nachlesen und schon damals waren 26 Minuten für eine EP sehr stark. So auch die Songs, wobei mir das Titelstück vor allem wegen seiner Darkthrone Nähe und dem frostigen Gebolze besonders gut gefallen hat. Auch das hymnische in „Infinite Darkness“ ist definitiv sehr gut und so war man gespannt, ob die 2008'er EP „World In Ashes“ diesen hohen Standard halten kann. Die beiden Stücke „World In Ashes“ und „Behead the Infants of God“ sind da musikalisch klar eine Weiterentwicklung, die sich durchaus sehen und hören lassen kann, nur mit dem doch zu dumpfen Sound konnte ich da weniger anfangen. Auf jeden Fall war hier der old school Spirit sehr hoch und man kann mit etwas Phantasie hier auch etwas Celtic Frost erkennen.
Die Finnen haben hier zu ihren Anfangszeiten schon sehr gutes Material abgeliefert, dass ich hier mit 7,7 von 10 Punkten belohne.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.