Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


EMPIRE - "The Raven Ride"


Image

VÖ: 12.05.06
(Metal Heaven)

Homepage:
www.rolfmunkes.com

CD-Review von Michael "Flakes" Körner

„The Raven Ride“ ist das nun dritte Album der All-Star Band Empire. Die Truppe um Denker und Lenker Rolf Munkes (g., Razorback, Ex-Majesty) besteht aktuell neben Tony Martin (voc., Ex-Black Sabbath), der auch schon den Vorgänger „Trading Souls“ eingesungen hat, noch aus Bassist Neil Murray (Ex- Whitesnake, Black Sabbath) und dem neuen Schlagzeuger Andre Hilgers (Silent Force, Axxis, Razorback). Nach einem Plattenlabel-Wechsel erscheint „The Raven Ride“ jetzt bei Metal Heaven. „The Raven Ride“ lebt komplett von der einmaligen Stimme Tony Martins und von Rolf Munkes genialer Gitarrenarbeit. Einige Songs erinnern sehr an das Black Sabbath Werk „Headless Cross“. Schon die ersten beiden Titel „The Raven Ride“ und „Breathe“ rocken gewaltig los und man ist sofort von diesem Album angetan. So ging es mir zu mindest. „Satanic Curses“ hingegen zeigt ein anderes Gesicht. Die Stimmung, die dieser Song rüberbringt, ist sehr depressiv gehalten, aber das macht diesen Song gerade aus. Vor allem Tony Martins Stimme ist in dem Track genial und passend dazu im richtigen Gitarrensound eingebettet. Auch eine geniale Ballade „What would I do“ hat es auf dieses Album geschafft. In dem Song spürt man sofort die Frage die der Titel stellt. Man hört und fühlt die Gedanken von Rolf Munkes und Tony Martin, die beide beim gemeinsamen Arbeiten an diesem Album gehabt haben dürften. Der Rest des Albums ist im gleichen Stil gehalten und es wird überhaupt nicht langweilig. Zum ersten Mal wurde auf einem Empire Werk auf Keyboards verzichtet, was dieser Scheibe wirklich nicht schadet. Ich finde dieses dritte Album von Empire ist um einiges besser als sein Vorgänger „Trading Souls“. Auch hat Rolf Munkes ganze Arbeit bei der Produktion geleistet. Alle Songs kommen gewaltig und kraftvoll rüber und die Instrumente klingen bombastisch auf dem Album. Allen Fans vom Black Sabbath Album „Headless Cross“, sowie den früheren Empire Alben, lege ich diese sehr gute Scheibe ans Herz. Allen anderen empfehle ich: Hört euch diese Scheibe an. Ihr werdet es in meinen Augen nicht bereuen. Ein wirklich gelungenes Werk.

Anspieltipps:

The Raven Ride
Breathe
Satanic Curses
What Would I do

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.