• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • HEAD CONTROL SYSTEM - "Murder Nature"

HEAD CONTROL SYSTEM - "Murder Nature"


Image

VÖ: 26.05.06
(The End Records)

Homepage:
www.headcontrolsystem.com

HEAD CONTROL SYSTEM ist mal wieder ein Sideprojekt von bekannten Metalgrößen, super. Zwar ein grooviges Rock-Projekt, doch keine eigenständige Band mit Ihren Höhen und Tiefen, mit ihrem Ein und Alles. Naja, was soll es. Wichtiger als die Projekttatsache ist die Frage: Kann die Mucke von HEAD CONTROL SYSTEM was?

Die Musik ist in der Tat sehr groovy, stellenweise heavy und manchmal fast schon poppig („super“!). Obwohl die Rhythmusabteilung schon gut bis erstklassig ist, kickt mich die Scheibe nicht (bin ich vielleicht doch zu sehr Thrasher / Deather ?). In Summe ist die Platte eine geschmeidige Angelegenheit, die jedoch fast schon als Kaufhausmusik abgetan werden kann. Also, im „Speak Easy“ (ist ne Metal-Kneipe in Ffm,-Sachsenhausen) läuft die Mucke von HEAD CONTROL SYSTEM sicherlich nicht.

Neben zu eingängigen, nahezu langweiligen Tracks heben sich zwei gekonnt hervor: “Kill Me”, untermalt mit Klavierklängen und depressiver Atmosphäre und spacige Sounds, sowie „Wonderworld“, heftiger und düsterer Rocker. Auch wenn die Gitarrenarbeit brillant ist, ich hätte es gerne ne Spur härter und die Produktion eine Ecke rauer. Daher: bitte vor dem Kauf anhören ...

Anspieltipps:

Kill me
Wonderworld

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.