• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • HER WHISPER - "Children of the Black Soil"

HER WHISPER - "Children of the Black Soil"


Image

VÖ: 10.07.06
(STF Records)

Homepage:
www.herwhisper.net

Die Schweden von HER WHISPER liefern ein gutes Brett ab, ihr Debütalbum "Children of the Black Soil" fetzt in den Gehörgang. Mörderische, fette Riffs knallen aus den Boxen, unterstützt von einer donnernden Rythmusfraktion und vorangetrieben durch das Organ von Sänger Magnus af Nestergaard, der sehr stark an CANDLEMASS’s Frontsau Messiah erinnert. Aber Wurst.
Der Sound der Scheibe ist breit gefächert, spürt man doch Einflüsse aus der Richtung CANDLEMASS, bisserl IRON MAIDEN und sogar deutsche GRAVE DIGGER. Auch Wurst – ich mag alle drei Combos, höhö.
Die dreizehn Nummern auf dem Debüt begeistern, es gibt eigentlich keine Ausfall zu verzeichnen – meines Erachtens aber auch keine größeren Hit, der mir lange Zeit im Ohr hängen bleibt. True Metal- Freaks sollten die Scheibe mal anchecken, für Euch ist des Teil bestimmt was. HER WHISPERS: bitte weiter so und bei der nächsten Scheibe bitte eins, zwei Ohrwürmer. Danke.
 
Anspieltipps:
---

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.