LAKEHURST - "Close Your Eyes"


Image

VÖ: 01.04.06
(Eigenproduktion)

Homepage:
www.lakehurst.de

Verdammt lange sechs Jahre hat die Band aus dem Raum Hanau gebraucht, um nun ihren zweiten Longplayer fertig zu stellen. Zwar kam mit „So Sexy“ in 2002 noch eine Mini CD, die jedoch fast nur Coversongs beinhaltete.

Nun ist es soweit, die CD ist da und vor allem sticht das genial gestaltete Cover mit den Augen sofort in die selbigen.

Lakehurst kann man locker als teuflisch guten Hardrock mit himmlischer Stimme bezeichnen, denn Sängerin Nicole Braun besitzt ein so lieblich warmes Organ - zwar ab und zu mal etwas rockiger, aber trotz allem warm.

Und diese kommt beim Opener „The Reason“ gleich zur Geltung: Ein Song, der richtig rockt, aber mit Pianoklängen aufgepeppt wird und so gleich unter die Haut geht. Auch ein richtig riffgeladenes Stück, das jedoch bei den Gesangspassagen ruhig und verträumt ist. „The Game“ ist auch wieder so ein Stück, bei dem sich Rock und Romantik die Klinke in die Hand geben, härtere Riffs und süßliche Keyboardklänge paaren sich zu einer Klasse Nummer. Ab und zu mal akustische Parts und gut zu hörende Bassläufe bekommen wir bei dem Stück „Forget It“ zu hören, wo Stefan Garbas eines seiner herrlichen Soli zelebriert. Balladesk und warm mit leichtem Background Gesang weiß „For You“ voll zu gefallen und auch bei dem rockig poppigen „Not Enough“ kommt das Wechselspiel Gitarre / Keys voll zur Wirkung. „I Feel High“ - so kann man sich bei dem Stück wirklich fühlen, ein Rocksong voller Power. Wie ein Engel beginnt Sängerin Nicole bei „Angel“, das zudem einen richtigen Groove in sich hat.

Drummer Joachim Sobiech ist bei der eingängigen Nummer „Believe It“ die treibende Kraft und in diesem Stück haben die Hessen auch ein paar Samples eingeflochten, um den Song etwas modern klingen zu lassen. Romantisch und gefühlvoll beenden Lakehurst die knapp 50 Minuten Spielzeit mit dem Song „Sorry I Can’t Wait“. Das ist aber noch nicht alles, denn die Band will uns ja etwas bieten und so sind auf dem zweiten Silberling mit „Ludmilla“ vom „Miracles“ Debüt und „Stay“ von der Mini CD noch zwei Videoclips für den DVD Player, um die Band auch in Action sehen zu können.

Fakt ist, dass sich das Warten gelohnt hat und mit diesem Werk sollte es doch klappen, einen Deal  für die kommenden Releases von Lakehurst zu ergattern.

Und gleich noch ein Hinweis:
Am 01. April 2006 feiert LAKEHURST Release-Party in der Mehrzweckhalle Bruchköbel / Niederissigheim (bei Hanau) und stellt das neue Album vor.
Einlass ist 20.00 Uhr – Beginn 21.00 Uhr.
Anschließend spielt DJ Andi R. die besten Rocksongs.
Also … auf nach Niederissigheim … und abrocken!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen