CANVAS SOLARIS - "Penumbra Diffuse"


Image

VÖ: 17.02.06
(Sensory)

Homepage:
www.canvassolaris.net

Ach du liebe Güte....Was ist das denn??? Versteht mich jetzt bitte nicht falsch. Ich meine das nicht negativ. Das Gegenteil ist der Fall. Die Stücke dieser CD eignen sich nicht gerade zum Covern, denn hier sind musikalische Artisten zu Gange. Was ich hier zu hören bekomme, ist ja völlig abgedreht und „outer Space“. Die Schnelligkeit und Genauigkeit beim Handling mit den Instrumenten ist Schwindel erregend und eine Liga für sich. Die Rede ist vom Trio Canvas Solaris aus den Staaten, die sich ganz dem Progressiv-Hard Core Rock, gemischt mit vielen Jazz Einflüssen, verschrieben haben. Keyboards und Akustik-Instrumente spielen bei dem ganzen Zauber eine tragende Rolle. Über den Gesang kann ich nichts sagen. Warum? Weil es hier keinen Gesang gibt. Das Werk ist rein instrumental. Jeder, der hier versuchen würde etwas drauf zu singen wäre wahrscheinlich noch durchgeknallter als der Rest dieser Virtuosen. Ihre Inspiration haben sie sich wohl von Progressiv-Göttern wie King Crimson, Voivod oder Mr. Bungle geholt. „Penumbra Diffuse“ ist wirklich nur für eingefleischte Fans dieser Richtung zu empfehlen, alle anderen werden damit völlig überfordert sein und die Musik einfach nicht begreifen. Mir gefällt es auf jeden Fall. Scheibe rein, Augen zu und abgleiten in eine bizarre Welt der musikalischen Klänge.......Klasse!!!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen