ALEXA - "Alexa Re-Release"


Image

VÖ: 24.03.06
(MTM Classix)

Homepage:
www.mtm-music.com

Stark waren sie, die 80‘er, als Rockladys der Superklasse ihre Alben veröffentlichten. Dazu zählten zu der Zeit mit Sicherheit Lee Aaron, Lita Ford und auch Doro kam mit Warlock aus den Startlöchern. Dazu gab es auch Mädelkappellen wie Heart oder Vixen, die sich ihren Bekanntheitsgrad mit guten Rockscheiben eroberten und auch um einiges steigerten. Alexa war zu der Zeit auch schon aktiv, aber im Groß der Veröffentlichungen kam das gleichnamige Album nicht sonderlich zum Zuge.

Jedoch kommt dieses Teil als Wiederveröffentlichung und man wird merken, dass Alexa den damaligen weiblichen Helden in nichts nachstand.

So kommt mit dem Opener „I Can’t Shake You“ ein richtiger Rocker, der mit leichten Mötley Crüe Riffs gespickt ist und bei „We Don’t Remember Why“ ist ein Frauenpower Stück melodischter Art. Songs sind bei einer Scheibe ja auch oft Programm und das trifft bei „Let It Rock“ auch 100%ig zu, es wird gerockt ohne Ende. Eine eher ruhig gespielte Nummer haben wir mit „A Cry Away“ am Start und solche Stücke wie „Cool Wind“ oder auch „Heart To Heart“ sind Hardrock Perlen der ersten Güte, die jedoch 17 Jahre schlummerten, bevor MTM diese regemasterten Highlights wieder in die Läden bringt. Viel mit Keyboard arbeitet die Band bei dem Track „Spooky“ und richtig gefühlvoll und warm beginnt danach „From Now On“, was dann aber in puren Hardrock übergeht. Aus dem damaligen Geheimtipp ist nun eine Perle des Melodischen Hardrock geworden, die jeder Fan dieses Genre lieben wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen