RAINTIMES - Raintimes


VÖ: 01.12.17
(Frontiers Records)

Genre:
AOR, Melodic Rock

Homepage:
RAINTIMES

Mit dem Debüt von RAINTIMES liegt mir nun tatsächlich das letzte Album vor, das noch 2017 erschienen ist. Allerdings ist es beileibe nicht das schlechteste.
Ich muss aber gleich eine Warnung aussprechen, wer mit AOR bzw. Melodic Rock nichts anfangen kann, der darf hier bereits aufhören zu lesen, denn genau das ist das Metier, in dem die Italiener sich zu Hause fühlen. Da wird dann auch schon mal das plüschige Keyboard ausgepackt und Erinnerungen an alte EUROPE kommen auf. Aber keine Angst, natürlich gibt es auch rockige Gitarren und eine knackige Produktion sorgt dafür, dass es nicht allzu weichgespült klingt.

Für den Sängerposten haben sich die beiden Bandköpfe PIERPAOLO MONTI und DAVIDE BARBIERI mit VON GROOVE-Frontmann MICHAEL SHOTTON genau den Mann ins Boot geholt, der ihre Vision des perfekten Albums stimmlich am besten umsetzen konnte. Mit seiner variablen Stimme trägt er einen nicht unerheblichen Teil zum erstklassigen Gesamtbild des Albums bei.

Kurz und gut, wer auf EUROPE, WORK OF ART und W.E.T. steht, der wird mit RAINTIMES schnell warm werden.
Anspieltipps: „Forever Gone“, „Don’t Ever Give Up“ und „Together As Friends“.

8,5/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen