• Home
  • Reviews & Interviews
  • CD-Reviews
  • JOE BONAMASSA - British Blues Explosion

JOE BONAMASSA - British Blues Explosion


VÖ: 18.05.18
(Mascot Label Group)

Genre:
Rock

Homepage:
JOE BONAMASSA

Es gibt wohl aktuell kaum einen anderen Musiker, der eine so hohe Veröffentlichungsquote hat wie JOE BONAMASSA. Das Besondere daran ist aber, dass der Ausnahmegitarrist dabei seinen hohen Qualitätsstandard stets beibehält. Ein Grund dafür, dürfte die Abwechslung sein, die BONAMASSA bei seinen zahlreichen Konzerten an den Tag legt. Statt immer und ewig dem Blues zu frönen, widmet er sich auf seinem neuen Live-Album dem britischen Rock der Sechziger und Siebziger Jahre. Was allerdings bei anderen nur ein simples Cover-Album wäre, wird hier nicht nur zur Neuinterpretation, sondern zu Songs, die fast wie von BONAMASSA selbst geschrieben klingen. Einen großen Beitrag dazu trägt natürlich sein Gitarrenspiel bei, das besonders Nummern von Könnern wie ERIC CLAPTON, JIMMY PAGE oder JEFF BECK einen ganz neuen Drive gibt. BONAMASSA versucht erst gar nicht diese Ikonen zu kopieren, sondern versieht die Songs mit seinem eigenen Stil. Das muss gar nicht besser sein, klingt aber definitiv anders.
Einzelne Tracks möchte ich hier gar nicht herausheben, da dies bei Covern auch immer eine Geschmackssache ist. Wer aber auf die Musik von LED ZEPPELIN, JOHN MAYALL und CLAPTON steht, der sollte sich dieses Livekonzert unbedingt anhören.

9/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen