BODYFARM - Into Battle

06 bodyfarm

VÖ: 29.06.2018
(Vic Records)

Style: Death Metal

Homepage:
BODYFARM

Es gibt schon eine EP und drei Alben der holländischen Deather, doch dank Vic Records kommen wir nun auch in den Genuss des längst ausverkauften Demos, dass nun erstmals auf CD zu kriegen ist und auch mit neuem Artwork aufwartet.
Nach dem monumentalen Intro „Into Battle“ bin ich allein schon wegen dem Sound baff, denn mit „Bodyfarm“ kommt eine massiv rollende Death Metal Maschinerie in Wallung, die fett aus dem Boxen pumpt. Dazu variiert das Tempo sehr gut, die Double Bass mähen alles um, das Solo ist kernig und die Vocals heftig wie Sau. Auch „Final Redemption“ stampft wie eine Dampframme unaufhörlich, das Stück kriecht wie eine zäh drohende Masse und steigert sich nur mal kurz ins Mid Tempo rauf. Dafür geht es mit „Heartraped“ dann steil bergauf in Sachen Tempo, da kann man fast schon von typischem Schweden Ufta Death sprechen, doch aus heiterem Himmel geht es rasend ab, um dann ein wenig im Unleashed Style gnadenlosen Death Metal zu zelebrieren. Auch „Slaves of War“ pumpt im Mid Tempo, doch plötzlich und unerwartet ballert mir ein Knüppelpart der extremen Art entgegen und nachdem ich geplättet bin, sägen BODYFARM wieder im Mid Tempo, um sich dann erneut in Sachen Tempo nach und nach zu steigern.
Gute EP, die Lust auf ein neues Album der Holländer macht und sich locker 8 von 10 Punkten abholt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen