CLANNAD - Turas 1980 Live in Bremen


VÖ: 13.07.18
(M.i.G.-Music)

Style: Celtic Folk

Homepage:
CLANNAD

"Was heutzutage das Etikett 'Celtic Music' trägt, war zunächst einfach nur 'Clannad Music'. Es gibt wohl kein besseres als dieses, um den Einfluss der Band zu erklären." Ein Zitat auf der offiziellen Clannad-Website, das es im wahrsten Sinne des Wortes trifft. Über den enormen Einfluss der 1970 gegründeten Celtic-Folk-Urgesteine auf das komplette bis heute weltweit enorm gewachsene Genre sowie darüber hinaus abfärbend auf Stilbereiche des Rock/Heavy Metal-Sektors muss nicht mehr philosophiert werden. Das ist Tatsache und bleibt auch Fakt.

„Turas“ bedeutet auf gälisch = Reise. Passender hätte der Titel kaum gewählt sein können. Es war eine Abenteuerreise der Band zu ihren eigenen Wurzeln der Vergangenheit. Dieser soundtechnisch überarbeitete CLANNAD Live-Doppeldecker lässt in erfrischend belebender teils nachdenklicher Form einen wahrhaft denkwürdigen Live-Abend in Bremen genussvoll revue passieren. Bis zu diesem Zeitpunkt nie zuvor veröffentlichtes Live-Material in gälisch - einer außerhalb Irlands weitest gehend unbekannten Sprache zu präsentieren entpuppte sich als mutiges zugleich gelungenes Experiment, das von kräftig applaudierender Audienz begleitet, den Spirit der Vergangenheit zum Leben zu erweckte. Auch die preisgegebenen Entstehungsgeschichten der einzelnen Songs mit teils für Erheiterung sorgenden Kommentaren der Band tragen erheblich dazu bei, das dieses besondere Live-Erlebis außergewöhnlicher Art nicht nur bei all denjenigen, die es in Bremen miterleben durften – eine phantastisch zauberhafte Sternstunde traditioneller Celtic Folk-Musik in bester Erinnerung bleibt.

Erhältlich ist das feinfühlig alle Sinne berauschende Klangerlebnis als CD-Doppel Digi und limitierter Edition auf Viny, dessen Erscheinungsdatum auf das 50 jährige Bestehen von 'Leo's Tavern' fällt, jenem von Leo Brennan, dem Familienoberhaupt des Brennan-Clans übernommenen Pub, gelegen in der irischen Gemeinde Gweedore (Bezirk Donegal) wo alles seinen Ursrpung nahm, als die drei Geschwister Pol, Ciaran und Maire (Moya) Brennan dort im Jahr 1968 ihren ersten gemeinsamen Auftritt absolvierten bevor sie eine Band 1970 unter dem Familienname Clann as Dobhair (eine Familie aus Dobhair, - der irische Name für die Gemeinde Gweedore) gründeten, die sich zwei Jahre später 1972 in CLANNAD umbenannte, womit ein Brücken bauendes Genre geboren wurde, dessen immens vielschichtiig facettenreicher Musik-Fundus im Laufe seiner Entwicklung zahlreich Freunde auf der ganzen Welt gefunden hat. 

Wenn Moya Brennan ihre sinnliche Stimme im Duett mit ihren Brüdern Ciaran, Pól sowie den Duggans (Noel und Padráig) einsetzt, die mit Flöte und Harfe wechselweise auch Mandoline, Pfeife und Harmonika prächtig harmoniert, werden gälische Volksmythen und Sagen im Geiste lebendig. Abenteuerliche Geschichten aus historisch weit zurück liegender Vergangenheit, deren Kunst experimentiell im traditionellen Soundgewand verarbeitet auf 'Turas 1980 Live in Bremen' ihren Höhepunkt fand. Aus diesem Soundexperiment reifte der typische CLANNAD-Sound, wie ihn Anhänger authentisch ehrlicher Celtic-Folk-Musik seitdem nicht mehr missen wollen. CLANNAD-Fans werden das Doppel ohnehin besitzen. Wer CLANNAD nicht kennt, es jedoch schafft, über den Tellerrand hinaus zu blicken, um tief in den unerschöpflichen Kultur-Fundus keltischer Mythen, Sagen, Erzählungen, Legenden einzutauchen, sich vom Spirit vergangener Zeiten nostalgisch fesseln zu lassen, bekommt hier das volle Gesamtpaket in durch und durch meisterlich perfektionierter Form live zelebriert direkt von der Quelle serviert.

Ein umfangreiches Text-Booklet aufgewertet durch persönlich verfasste Linernotes der Band macht das würdevolle Dokument zu einem unverzichtbaren Muss für Liebhaber traditionell irisch-keltischer Folk Musik. So gefühlvoll erlesen sinnlich spirituell den inneren Seelentempel anregend wie CLANNAD klingt keine andere Band auf dem Celtic Folk-Sektor. CLANNAD-Music ist faszinierend zeitlos und einzigartig. Als Bewertung des feinen die Genrebegründer in brillianter Form zeigenden Edeljuwels bestehend aus zwei Perlen die es auf 20 knisternde Live-Songs im Gewand traditioneller Folklore aus dem vielschichtigen Sagen- und Kulturschatz Irlands bringen,  kommt im Endeffekt nur die Höchtsnote in Betracht. - 92 Minuten pure Magie! 10/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen