TORA TORA - Bastards Of Beale


VÖ: 22.02.19
(Frontiers Records)

Genre:
Hardrock

Homepage:
TORA TORA

TORA TORA ist eine von den zahlreichen Bands, deren hoffnungsvolle Karriere Anfang der Neunziger mit dem Grungeboom den Bach runter ging. Jetzt versucht das Quartett, ebenso wie viele andere auch, ein Comeback. Eigentlich ist das Quartett in Originalbesetzung bereits seit 2008 wieder aktiv, veröffentlichte aber bisher nur altes Material. Nach der Anfrage von Frontiers Records gibt es jetzt mit „Bastards Of Beale“ ein neues Album, das sich stilistisch an den alten Sachen aus den späten 80ern orientiert.
Mit ihrem bluesgeschwängerten Rock bedienen die vier Herren allerdings auch ein zeitloses Genre und so werden sich alte Fans problemlos mit den neuen Songs anfreunden.
Nun muss man aber auch ehrlich sagen, dass TORA TORA hier nicht die Musikwelt aus den Angeln heben und sich durchaus auch einige mittelmäßige Nummern auf dem Album finden. Namentlich nennen möchte ich hier aber natürlich die Highlights wie „Son Of A Prodigal Son“, „Silence The Sirens“ oder die Ballade „Lights Up The River“. Mit mehr Songs von diesem Kaliber wäre eine Wertung im oberen Bereich kein Problem. So muss man fürs Erste mit sieben Punkten vorlieb nehmen.

7/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen