BAI BANG – Best Of Four

05 Bai Bang

VÖ: 31.05.19
(Lions Pride Music)

Genre:
Melodic Hard/Sleaze Rock

Homepage:
BAI BANG

Konsequenz in Sachen der Veröffentlichung von Best Of-Alben kann man BAI BANG schon bescheinigen. So wurde nach den ersten vier Alben (1988 – 2000) eine schlichtweg mit „Best Of“ (2005) betitelte Kompilation veröffentlicht. Vier Alben später steht jetzt mit „Best Of 4“ die nächste Zusammenstellung bereit. Diese beinhaltet elf Songs aus den letzten vier Alben ("Are You Ready" - 2009, "Livin 'My Dream" - 2011, "All Around The World" - 2013, "Rock Of Live" – 2017) der bereits seit 30 Jahren rockenden Schweden. Spurtreue bei ihrem Songmaterial darf man dem Sextett getrost unterstellen. Ihren Hang zum wahren 80er Sleaze Rock leben sie über all ihre Alben hinweg mit aller Deutlichkeit aus. So rocken z. B. der Ohrwurm „Everbody Everywhere“ oder „Hey Hey You“ im Stile von DEF LEPPARD bzw. „Livin‘ My Dream“ ähnelt sogar früheren MAD MAX. Es lassen sich natürlich weitere Combos wie die TIGERTAILZ, WARRANT oder POISON zu Vergleichen heranziehen, aber BAI BANG haben sich durch ihren mit deutschen Wurzeln behafteten Frontmann Diddi Kastenholt und seiner perfekten Stimme einen kleinen Vorteil verschafft. Ob moderner AOR („Livin‘ My Dream“) oder Melodic Hardrock („Gonna Make It“), er überzeugt bei den rockigen als auch bei den cheesy Stücken.
Für BAI BANG Neueinsteiger kann ich die Zusammenstellung „Best Of 4“, wie auch schon den Vorgänger, als passende Einstiegsdroge für die Schweden nur empfehlen. Vermutlich, so ging es mir damals, wird man sich dann die einzelnen Studioalben im Nachgang zulegen.

Tracklisting:
1. Everybody Everywhere
2. Are You Ready I'm Ready
3. Rock It
4. Hey Hey You
5. Livin' My Dream
6. Tonight
7. Only the Best Die Young
8. Come On
9. Stop Messin' Around
10. Raise Your Hands
11. I Love the Things You Hate

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen