VICE - 3 Fingers Up


VÖ: 13.09.19
(Pride & Joy Music)

Genre:
Mixed Metal

Homepage:
VICE

Vor knapp zwei Jahren feierten die Münchener VICE nach 27 Jahren ihr Comeback und auch wenn mit Gitarrist CHRIS „YPS“ LIMBURG nur noch ein Originalmitglied an Bord war, konnte man musikalisch Erinnerungen an alte Zeiten wecken.
Leider scheint man mit dem neuen Album ein wenig die Orientierung verloren zu haben, denn man offeriert hier dem Zuhörer einen wilden Stilmix, der kaum eine Zielgruppe wirklich zufrieden stellen wird. Da gibt es zwar mit dem Titeltrack „3 Fingers Up“ oder „Licence To Rock“ immer noch Gute-Laune-Rocker, die an die Vergangenheit der Band erinnern aber eben auch New Metal wie den Opener „Shitty Situation“ der fast durchweg mit einer Art Sprechgesang aufwartet oder das heftige „Fuck U“. Das dabei ein bisschen der rote Faden fehlt, wäre ja fast noch zu verschmerzen, wenn die Qualität der Songs durchweg überdurchschnittlich wäre. Das aber das JOAN JETT Cover „I Hate Myself For Loving You“ und die Neueinspielung des Bandklassikers „Made For Pleasure“ die Highlights darstellen, spricht leider für sich.

7/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.