PRONG – Age Of Defiance

11 Prong

VÖ: 22.11.19
(SPV / Steamhammer)

Genre: Thrash/Hardcore/Crossover

Homepage:
PRONG

PRONG kündigen für den 29. November ihre neue EP „Age Of Defiance“ an. Die Scheibe enthält fünf Songs und entstand unter der Produktion von Chris Collier. Mit dem Titelsong und „The End Of Sanity“ veröffentlicht die Band zwei neue Studiosongs, hinzu kommen Live-Aufnahmen der Tracks „Rude Awakening“, „Cut-Rate“ und „Another Worldly Device“. Der Titelsong „Age Of Defiance“ soll laut PRONG-Sänger und -Gitarrist Tommy Victor eher ungewöhnlich für PRONG sein und dem kann ich auch nur zustimmen. Der Song beginnt wie ein Midtempo-Groove-Monster der eigentlich typisch für PRONG sein sollte, entwickelt sich aber nach kurzer Zeit in eine sehr gute kraftvolle Nummer mit eingängigen Refrain und coolem Groove. Klingt unterm Strich sehr frisch und modern und steht PRONG meiner Meinung nach sehr gut. Bereits am 26. Oktober erschien „The End Of Sanity“ als Single-Auskopplung. Eine typische PRONG Nummer, die jedem der die Band mag auch lieben wird. Hinzu kommen Live-Aufnahmen der Tracks „Rude Awakening“, „Cut-Rate“ und „Another Worldly Device“. Leider kommt bei den Nummern kein Livefeeling auf, zu glatt produziert und null Publikumsatmosphäre. Aber auch hier heißt es unterm Strich, ein guter Song von einer guten Band ist und bleibt ein guter Song. Ob es dazu dient die Wartezeit zum für das Ende 2020 angekündigte neue Studioalbum zu verkürzen oder ob die EP "Age Of Defiance“ die Sehnsucht nach neuem Material von PRONG noch anheizt, muss jeder für sich selber entscheiden. 7.5 Punkte von 10 Punkten.

Verfasst von Manfred Opfer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.