UZZIEL - This Fear


VÖ: Bereits erschienen
(SAOL)

Style: Thrash/Groove Metal 

Homepage:
UZZIEL

Album Nummer zwei der österreichischen Groove-Thrasher UZZIEL verbindet melodische Strukturen mit rabiater Härte zu einer Melange. Mit „Acid Rain“ und dem Groover Dark Moments wird gleich mal ein kerniges Doppel vorgelegt, das es schafft, Spannungsbögen aufzubauen. Technisch verspielt gibt sich der Titelsong „This Fear“. Auf dem Silberling geben sich gut durchdachte Songstrukturen gegenseitig die Klinke in die Hand, wobei sich das auch von anderen Bands zuvor längst bekannte Muster aus gesunder Härte, heftigen Rhythmus Tempowechseln und verspielter Melodieführung schon mal des öfteren deutlich wiederholt, ansonsten gibt dieses Album wirklich keinen Anlass zu negativer Kritik.

Zum einen bleibt 'This Fear' über weite Strecken erfrischend, zum anderen besitzt es einen Touch permanent apokalyptisches Hintergrundflair. Dementia besticht durch weibliche Choralgesänge, Härte und Melodie, womit UZZIEL es tatsächlich schaffen über weite Strecken Atmosphäre aufzubauen, dabei sogar vermehrt durch rasante Taktrhythmus- und Stilwechsel zu punkten so mancher Klassik-Metal-Anstrich sorgt für weitere Farbtupfer einer hochmelodischen es weder an Power noch Finesse vermissen lassenden Scheibe. Thrasher mit Neigung zu seltenen Besonderheiten sollten an 'This Fear' Gefallen finden. Irgendwie kreisen beim Gesamtdurchlauf Gedanken um eine Mischung aus mörderischen SEPULTURA (jüngeren Datums), CALIBAN-Grooves und rasanten Melo- Thrash/Death-Attacken Marke DARK TRANQUILITY/ IN FLAMES.

Fazit: Empfehlenswertes Stöffchen für die Groove-Thrash-Fraktion. 7,5/10




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.