SIGN X - Like A Fire


VÖ: 06.12.19
(Pride & Joy Music)

Genre:
Melodic Metal

Homepage:
SIGN X

Auch wenn die Hamburger CHÂLICE seit Anfang der Neunziger auf immerhin sieben Alben und Auftritte mit u.a. DEEP PURPLE, ALICE COOPER und URIAH HEEP verweisen konnten, blieb der große Durchbruch doch auch. So entschloss man sich dann 2015 die Band aufzulösen, was aber keinesfalls den Ruhestand von Oli Scheer, Steve Lagleder und Michael Mehl bedeuten sollte.

Mit neuem Sänger, neuem Keyboarder und nicht zuletzt auch einem neuen Namen nimmt man jetzt einen zweiten Anlauf und will als SIGN X nochmal durchstarten.
Bereits im letzten Jahr veröffentlichte die Band eine EP mit alten CHÂLICE-Nummern und stellte damit Sänger Sebastian Zierof (bekannt aus dem „Hinterm Horizont“ Musical) und Keyboarder Michel Jotzer vor, bevor jetzt das eigentliche Debüt „Like A Fire“ mit fast komplett eigenen Songs präsentiert wird. Da immer noch melodischer Hard Rock gespielt wird, sind gewisse Parallelen zu CHÂLICE sicher nicht von der Hand zu weisen aber alleine die neue Stimme sorgt schon für genug Eigenständigkeit.
Aber auch sonst können die Nummern durchaus überzeugen und bieten knackigen Hardrock, der sicher auch auf jeder Party gut ankommt. Ok, auf das EN VOGUE-Cover „Free Your Mind“ hätte ich jetzt gut verzichten können und warum man „Chasing The Wind“ nochmal neu aufgenommen hat, weiß nur die Band aber sei es drum, die restlichen acht Tracks sind top und so reicht es auch locker für acht Punkte.

Anspieltipps: „Fall“, „Crush“ und „Sign“.

8/10

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.