Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


BIFF BYFORD - School Of Hard Knocks


VÖ: 21.02.20
(Silver Lining/ Warner)

Genre:
Rock, Metal

Homepage:
BIFF BYFORD

Die größte Frage, die sich mir vor dem ersten Hören des Solo-Albums von BIFF BYFORD stellt, gibt es musikalische Überraschungen oder serviert uns der Saxon-Frontmann eher Songs, die auch von seiner Hauptband stammen könnten?
Bereits nach dem ersten Durchlauf ist dann klar, man hört zwar sofort wer hier am Werk ist aber ein paar Mal verlässt der Sänger doch seine ausgetretenen Pfade und präsentiert Nummern abseits des Saxon-Sounds.
Da wären z.B. die sehr gelungene Version des Art & Garfunkel-Klassikers „Scarborough Fair“, das gefühlvolle „Me And You“ und der Prog-Song „The Pit And Pendulum“, die eine etwas andere Seite des Frontmanns zeigen.
Natürlich kommen aber auch die Saxon-Fans auf ihre Kosten und das nicht zu knapp. Fast scheint es, BYFORD habe eine kleine Zeitreise durch die Geschichte von Saxon angetreten und sich davon inspirieren lassen. So gibt es mit „Welcome To The Show“ und dem Titeltrack „School Of Hard Knocks“ klassischen NWoBHM ebenso, wie härteren Stoff in der Form von „Worlds Collide“ oder „Hearts Of Steel“, die eher nach den aktuellen Saxon klingen.

Ein mehr als gelungenes Solo-Album des Saxon-Frontmanns, das seine vielen musikalischen Facetten zeigt. Klare Kaufempfehlung.

8,5/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.