Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


KANSAS - The Absence Of Presence


VÖ: 17.07.2020
(InsideOut Music)

Style: Progressive Hard Rock/Classic (Art) Rock

Homepage:
KANSAS

Richard 'Rich' Williams und Schlagzeuger Phil Ehart haben als Gitarrist bzw. Schlagzeuger im Zeitrahmen von fast 50 Jahren was knapp einem halben Jahrhundert entspricht (!) schon viele Höhen und Tiefen innerhalb ihrer Karriere bei der Progressive Rocklegende KANSAS erlebt. Dafür gebührt ihnen ein hohes Maß an Respekt! Selbiges gilt für den immerhin auch schon seit 1985 beständig in Reihen der Band aktiven Bassisten und Sänger Billy Greer. Die später hinzugekommene Musikercrew bestehend aus Ronnie Platt (Gesang, Keyboard), David Ragsdale (Gesang und Violine), Tom Brislin (Keyboard) und Zak Rizvi, der einen tollen Job als Produzent und Gitarrist auf dem Neuen KANSAS-Album 'The Absence Of Presence' hinlegte, fügt sich traumhaft harmonisch ins Team.

Hinsichtlich Songwriting kann es 'The Absence of Presence' soviel wird bereits nach einem Hördurchlauf klar, (wenngleich das Ding schon zum zweiten Mal in Folge rotiert) beinahe voll und ganz mit den Klassikern 'Leftoverture' und 'Point Of Know Return' aufnehmen. Das Album klingt erfreulich vital. Es überrascht, wie nahtlos direkt selbst komplexe Songstrukturen ineinander fließen. Passend zum phantasievollen Album-Coverartwork eines rundherum gelungenen Gesamtwerkes bleibt festzuhalten: Dieses Album fühlt sich an, wie der erfrischend kräftige Hauch einer gesund kühlen Windbrise am schönen Frühlingsmorgen, wenn der Himmel von Wolken bedeckt ist, während auf der anderen Seite von irgendwoher die Sonne scheint. Feinfühlig intensive Sphärenbögen, theatralische Stimmungswechsel, wohl dosierter Härtegrad packende Geschwindigkeitsvariation und hochgradig stilvolle Eleganz verträumter Gedankenwelten im Wechsel zu abrupt ins Geschehen eingewobener Dramaturgie - Merkmale, die den typischen KANSAS-Sound schon seit jeher prägen sind auf 'The Absence Of Presence' zur Genüge vertreten. Der voluminöse Trasparent-Sound entfaltet sich voll und ganz. KANSAS haben eine Meisterleistung abgeliefert, die sich an den Bandwurzeln orientierend lyrisch und musikalisch auf ganzer Linie überzeugt. Wow!

Berauschende Emotionskaskaden wie sie der spannungsvollen Titelovertüre 'The Absence Of Presence' am laufenden Band entströmen, das mit geschickt wechselnder Laut-Leise Dynamik gewaltig Berge versetzende Vorzeigestück „Throwing Mountains“, die vorab ausgekoppelte eindrucksvollen Vorgeschmack auf dieses traumhafte Gesamtwerk gebende Single „Jets Overline“ und „Memories Down The Line“ als andächtig vom Piano begleitete von herrlichen Leadsoloschleifen gekrönte Gefühlsorgie wirken wie eine wohltuende Erneuerung von innen. Zum Hochgradige Spannung mit Gefühl verbindenden „Circus of Illusion“ bei passendem Härtegrad kommt wieder verstärkt die in der Vergangenheit bewährte Violine zum Einsatz, während Hauptvocalist Billy Greer kein Gramm des enormen Feingefühls seiner jederzeit ausdruckstarken Klartonstimme verloren hat. Gewaltig raumgreifende Wirkung entfaltet zum Schluß die abermals heftig Vibrationsschub unter der Haut auslösende zwischendurch neben dem Piano auch von Keyboard und Bläsern (!) aufgehellte Emotionsorgie „The Song The River Sang“.

Fazit: 'The Absence Of Presence' ist ein faszinierend erlebnisreicher Trip, der kaum hinter den Bandklassikern 'Leftoverture' und 'Point Of Know Return' zurücksteht. Hochkarätig fesselnder Classic Progressive Hard Rock für Genre-Liebhaber, Fans und Geniesser. - Phantastisch zauberhafte Musik umweht von zeitlosem Spirit; - hochkarätig brilliant!  9/10

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.