VOIVOD - Forgotten in Space

07 voivod
VÖ: 29.07.2022
(Noise Records)

Style: Thrash Metal

Homepage:
VOIVOD

So sehr mich VOIVOD auf ihrem Debüt überzeugt haben, desto weniger kann ich mit der aktuellen Prog Ausrichtung wirklich was anfangen, die neuen Alben haben zwar auch was für sich, flashen mich aber nicht mehr so wie früher. Dass nach dem Debüt „War And Pain“ Noise Records ihre Fühler nach den Kanadiern ausgestreckt haben, war klar und so kam mit „RRRÖÖÖAAARRR“ wohl das Brett von VOIVOD schlechthin aus dem Jahre 1986 auf den Markt und mit dem umwerfenden Erfolg kam 1987 auch gleich „Killing Technology“ zu uns auf den Plattenteller. Und gerade mal ein Jahr später ließ „Dimension Hartöss“ die Herzen der VOIVOD Maniacs das nächste Schmankerl folgen.
Jetzt sind diese Alben in der schicken „Forgotten In Space Box“ natürlich mit am Start, auch wenn es die schon in früheren Jahren als Re-Releases gab, in der Box sind die mal echt schick und das ist ja noch langen nicht alles.
Mit „No Speed Limit Live 1986“ kommt hier geiles Material für uns hinzu, dass hier zum ersten Mal überhaupt auf CD und LP zu bekommen ist. Dazu gibt es obendrein „ Dimension Hartöss“ The Demos und da sind VOIVOD noch eine Stufe roher als auf offiziellem Album und die DVD bietet uns neben einer bisher auch nicht veröffentlichten Show auch noch eine Doku über die Band. Ein Booklet mit 20 Seiten ist auch noch dabei und somit ist das eine verdammt wertige Box über die „Noise Records“ Jahre von VOIVOD und wer bisher noch nicht alles in seiner Sammlung hat, kann hier ein rundum gelungenes Package kaufen, dass musikalisch ein Vermächtnis ist und so alten Böcken wie mir die gute, alte Zeit aufleben lässt. Ich hoffe nur, dass VOIVOD auf künftigen Shows sich etwas mehr auf die älteren Songs konzentriert, ansonsten kann ich mir sie ja hier jetzt in der Konserve anhören und dieses absolut wertige Teil kriegt satte 9 von 10 Punkten von mir.
Hier kann man sich über viele Formate freuen und auch das Vinyl hat verschiedene Farben, je nach Geldbeutel dürfte für jeden etwas dabei sein.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.