GORLEBEN - Game Over

09 gorlebenn
VÖ: bereits erschienen
(Eigenproduktion)

Style: Melodic Black / Death Metal

Homepage:
GORLEBEN

Die Herren aus Dresden bringen hier in Eigenregie ihr Debüt heraus und das GORLEBEN was mit atomarer Gefahr zu tun hat, weiß jeder. Dieses postapokalyptische Szenario verarbeiten die Jungs auch auf diesem Album. Der Opener „Sleepless“ beginnt mit dem Sample noch, als wäre alles Friede, Freude Eierkuchen, dann wird es nach den ruhigen Klängen extrem drückend, man kann sich bei dieser kriechenden Musik und den sehr guten, tiefen Growls auch in diese atomare Bild rein denken. Das Stück hat eine Länge von über 14 Minuten und davon ist jede Sekunde hörenswert, denn GORLEBEN erschaffen hier eine wahnsinnig geile Atmosphäre. Auch bei dem über 15 Minuten langen „Contaminated“ wird es ruhig und mit starken Melodien angegangen, doch auf einmal kommt ein Blastgewitter, als wäre gerade ein Reaktor in die Luft geflogen, was dann musikalisch auch nah an den Black Metal geht. Wenn das Keifen im Mid Tempo zu den pägnanten Riffs und die Double Bass donnert, haut mich das voll von den Socken. Auch das zähe Spiel kommt dann nach und nach auf und ich wiederhole mich gerne, die Atmosphäre ist der Hammer. Mit etwas mehr als 9.5 Minuten ist „Decay“ ein Song, der sich lange im Death / Doom Bereich aufhält, mit seinen Melodien aus dem Hintergrund fast schon tragenden Charakter hat und dann plötzlich in ein keifend rasendes Black Metal Massaker ausbricht, hervorragend gemacht Jungs! „The Heat“ bleibt konstant im Mid Tempo, doch dank der Samples kommt hier noch eine ganz besondere Prise Melancholie hinzu, die das Stück zu einem depressiven Stück werden lassen. Im finalen „Acid Rain“ setzen die Herren erneut auf ruhige Passagen, die Samples verfehlen ihre Wirkung auch zu keiner Zeit und Mittelpart zu einer Depressive Black Metal Nummer, die dann wieder in ruhige Parts und Melodien übergeht.
Ich dachte mir erst, dass so lange Song schnell ihre Wirkung verlieren, aber weit gefehlt, was GORLEBEN hier erschaffen habe ist ein Album, bei dem sich die Musik in den Schädel bohrt und dort für ein apokalyptisches Szenario sorgt. Mit über 63 Minuten haben GORLEBEN auch eine Menge Musik für uns, die Produktion ist sauber und damit sind ihnen auch 8,8 von 10 Punkten sicher.


                             Der Schallplattenladen    mr flat logo    in Offenbach  am  Main

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.