THE PAST ALIVE - "What You Need"


Image

VÖ: bereits veröffentlicht
Style: Metal
(unsigned)

Homepage:
www.thepastalive.de

...und hier folgt der zweite Streich. Nach der 'Deepest inner' Veröffentlichung aus dem Jahre 2002 stehen die Heilbronner Rocker mit neuem Material in Form von What you need wieder auf der Matte. Bei ihrer letzten Veröffentlichung wurde das Metalquartett immer wieder wegen ihrer unüberhörbaren Nähe zu Metallica erwähnt, gelobt und auch kritisiert. Diese ist auch auf dem neuen Werk nicht zu verleugnen und schlägt sich besonders stark in manchen Riffs und ganz auffällig in der Art und Weise wie Sänger Nik Gledic seine Stimmbänder nutzt, nieder. Die bereits fünfjährigen The Past Alive bieten ihrer Zuhörerschaft auf What you need elf ordentlich produzierte Metalsongs zum ausgedehnten Hörerlebnis an und sorgen für manchen angenehmen Aufhorcher. Ganz besonders balladeske Stücke wie No choice und Now or never wissen zu glänzen und laden zu erneutem Reinhorchen ein. Einige der schnelleren Tracks klingen mir persönlich ehrlich gesagt allerdings eine Prise zu stark nach Metallica und somit zu vorbelastet im Bezug auf ihre objektive Bewertbarkeit, obwohl es sich hierbei defifnitiv um starke Songs handelt, die auch durchaus in der Lage sind, einige willige Nackenmuskeln zu massieren. Der Song All of the night dürfte einen ganz besonderen Charme für die Fans der Band haben und live ordentlich abgehen, hat er schließlich einen leicht punkigen Touch inne und ist überaus partytauglich und bewegungsfordernd. Eine saubere Leistung, die The Past Alive mit What you need erbringen und definitiv wert, mal reinzuhören.

Anspieltipps:
No choice
Now or never
All of the night

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen