Zur Zeit finden keine Konzerte statt. Sobald es auf den Brettern wieder rund geht, bekommt Ihr hier auch wieder die Informationen dazu.


WAYSTED - "Back From The Dead"


Image

VÖ: 25.10.04
(Majestic Rock)

Homepage:
www.waysted.co.uk

Waysted sind eine wiedererstärkte, britische Hard Rock Band. Die Köpfe, Bassist Pete Way und Sänger Fin haben die aufgelöste Band 2003 wiederbelebt, daher auch der Titel.

Pete Way gründete 1983 nach seinem zeitweiligen Ausstieg bei seiner Band U.F.O. und dem FASTWAY-Intermezzo mit Fast Eddie Clarke seine eigene Band WAYSTED, deren wichtigstes Aushängeschild der schottische Sänger Fin (ex-FLYING SQUAD) mit seiner rauen, whiskygeeichten Stimme war. Fin stieg jedoch 1985 nach drei sehr gut angenommenen Hardrock-Alben aus und wurde durch Danny Vaughn (später TYKETTO) ersetzt. Nachdem auch dieses Line-Up auseinander brach, verschwand die Band Ende der Achtziger langsam aber sicher von der Bildfläche und Pete Way kehrte zurück zu U.F.O.

Doch jetzt sind sie wieder da – mit dem alten Sänger Fin und voller Power!!!

"Back From The Dead" bietet kraftvollen, britischen Hard Rock mit einem starken Sänger und einigen Anleihen an britische Bands der 70er wie Slade oder Sweet, ein bisschen was von AC/DC und Whitesnake ist auch dabei!

Waysted rocken einfach dreckig drauf los und die Scheibe macht richtig Laune! Die Songs sind abwechslungsreich, balladenfrei, aber natürlich fernab von Innovation oder gar Überraschungen. Die Briten machen die Musik, die sie lieben und beherrschen.

Das Album ist jedem, der was mit dem klassischen Hardrock der frühen 80er anfangen kann, absolut ans Herz zu  legen!
Tracks:
The Alternativa
Garden Of Eden
Dreams
Must B More 2 It Than This
The Price Of Love
Breakfast Show
I’m Gonna Love Ya
Lost In Cleveland

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.