V.A. - "Sweden Rock Festival 9-11 June 2005"


Image

VÖ: bereits erschienen
(Pyramis AB)

Homepage:
www.swedenrock.com

Das Sweden Rock Festival, immer eine Anlaufstelle für große Namen und für Bands, die Musikgeschichte geschrieben haben. So auch bei dem vorliegenden 3er DVD Set, welches vom letzt jährigen Festival stammt.

Auf DVD 1 bekommen wir erst mal per Luftaufnahme gezeigt, wie das Gelände angeordnet ist, wo sich die Campingplätze befinden und wo die Bühne steht. Dann legen musikalisch Crystal Eys los, die wie fast alle anderen Bands auch mit Livematerial und Interviews vertreten sind. Schade nur, dass man bei den meisten Interviews nichts mitbekommt, wenn man der schwedischen Sprache nicht mächtig ist. Weiteres Live Material mit ausgesprochen herrlichem Sound gibt es auf der ersten Scheibe noch von Helfueled, Freak Kitchen, Crucified Barbara, der NWOBHM Legende Saxon und Morgana Lefay. Danach endet der 1. Tag des Festivals und das Interview mit dem Motörhead Busfahrer und Mikkey Dee stimmen uns auf Lemmy und Co. ein, die mit ihrer Fliegerbühnenshow passend die Stücke „Bomber“ und „Overkill“ präsentieren. Schon wieder bei Tageslicht und wahrscheinlich den 2. Tag einstimmend beginnen Live Impressionen der Bands Sabaton und The Lizards. Als Extras sind, wie auf allen DVDs, Interviewsequenzen der Bands und Musiker, wo man - denke ich, aus rechtlichen Gründen - kein Live Material verwenden durfte. Dies sind auf der ersten Disc kein geringerer als Sebastian Bach (Ex- Skid Row) und Styx.

Silberling Numero zwei ist dann schon mehr für mich, Rob Rock, Lana Lane, die kanadischen Kult Metaller Helix, Robin Trower, Diamond Head und Status Quo, sowie für die harte Fraktion, mich eingeschlossen, Live Material von Satanic Slaughter und den polnischen Black Metal Helden Behemoth (Nergals Geburtstag wird gefeiert und im Interview kann man ihn mal ungeschminkt bewundern). Mit vielen zusätzlichen Interviews solcher Größen wie Overkill, Kansas oder den Chartbreakern Within Temptation und vielen mehr ist massig Bonusmaterial mit auf die Scheibe gepackt.

Der dritte Silbertaler bietet uns live die All Girl Band Vixen, Sammy Hagar, Therion, Kim Mitchell, Magnum, Blackfoot, Savoi Brown und Candlemass. Dazu kann man bei den Extras Statements der für einige Shows reformierten Accept bestaunen, man darf der Pressekonferenz lauschen, wo Mötley Crüe  die Gäste waren und man bekommt auch einen Einblick auf das Camping Gelände, das Bierzelt, Statements der Fans und die Arbeit der Security stehen auch im Blickfeld der Kamera.

Brillant, hier sind 5 Stunden purer Metal von einem phantastischen Festival, dass 2006 das Publikum genau so in seinen Bann ziehen wird. Wer noch nicht in Schweden war, kann sich mit diesem Dreierpack mächtig Mucke reinziehen und etwas von der geilen Atmosphäre spüren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen